Kuhstall in Pferdeboxen umbauen. Nutzungsänderung?




Hallo,
auf meinem Hof in Sachsen-Anhalt befindet sich ein Kuhstall. Diesen würde ich gerne in umbauen und zwar entweder in Pferdeboxen oder eine Reithalle. Muss ich bei dem Bauamt eine Nutzungsänderung dafür beantragen?
Der Stall steht nicht unter Denkmalschutz!
Ich freue mich schon auf eure Antworten.
Lieben Gruß
Niko



Kuhstall Umbau



Guten Morgen
wegen einer Nutzung als Pferdeboxen würde ich mir keinen Kopf machen, solange man das Tragende Gefüge nicht verändert. Anders sieht es schon bei einer Nutzung als Reithalle aus.
In jedem Fall braucht man eine Baugenehmigung mit Statik wenn das konstruktive Gefüge des Gebäudes verändert wird, wenn z.B. Ständer, Kopfbänder, Riegel, Balken und dergl. herausgenommen werden sollen.

mit freundlichem gruß,
Jan Hülsemann





Hallo,
Danke für deine Antwort.
An der Statik wird nix verändert. Ich wollte nur neue, nicht Raumhohe, Mauern reinziehen, als Trennwände zwischen den Boxen...Mit der Reithalle kann ich wohl vergessen, da die Raumhöhe zu niedrig ist.
So jetzt bleibt nur noch zu hoffen, das die blöde Agrargesellschaft mit ne Weide verpachtet....
Gruß
Niko



Vielleicht doch Genehmigung erforderlich...



Hallo,

es ist nicht ausschlaggebend, ob ein Eingriff in die Statik des Bauwerks erfolgt, um einen Antrag auf Nutzungsänderung stellen zu müssen.
Ausschlaggend ist in diesem Fall, ob erhöhte bauordnungsrechtliche Anforderungen die Folge einer Umnutzung sein können! Zumindest ist dies bei uns in Baden-Württemberg so. Sachsen hat unsere Landesbauordnung weitgehend übernommen. Bei Sachsen-Anhalt bin ich mir unsicher. Befinden Sie sich mit Ihrem Hof im Außenbereich, sollten Sie eigentlich eine Genehmigung bekommen. Sind Sie im Ortskern angesiedelt, wird es schwierig wegen der Nachbarn. Wird der Kuhstall schon längere Zeit nicht mehr genutzt (mehrere Jahre), gilt er ohnehin als faktisch nicht mehr vorhanden. Eine Genehmigung wird dann m.W. auf jeden Fall fällig. Ich würde aber dringend raten, die zuständige Baugenehmigungsbehörde anrufen und nachfragen: was die von Ihnen verlangen, ist entscheidend. Das kann schon mal von Amt zu Amt differieren....

Liebe Grüße
Achim Kraft





Hallo,
danke für deine Antwort. Der Kuhstall war bis vor ca 4 Wochen in Betrieb. Der Hof liegt in einem Dorf aber nicht im Kern. Neben mir ist noch ein Hof, der Pferde hält. Auf der anderen Seite kommt ein Wohnhaus und dann noch ein Hof. Da ist dann das Dorf zuende.
Ich werde mal beim Bauamt anrufen.
Vielen Dank
Niko