Kriechkeller - Abdichtung - Dämmung




Moin,

wir haben in einem alten Haus unter einem Raum zur Hälfte einen Keller und zur anderen Hälfte einen Kriechkeller.

Die Decke beider Keller ist gleichzeitig der Dielenboden des Raumes darüber.
Der Kriechkeller eine hat eine Höhe von ca. 40 cm und die Balken sind ca alle 80 cm mit Steinen abgestützt. Es ist fast unmöglich hier reinzukriechen und dann noch zu arbeiten.

Die Dielen sind leider schon abgeschliffen und lackiert - herausnehmen wäre wohl nicht möglich, ohne sie zu zerstören.

Von unten kommt an manchen Tagen muffige Luft aufgestiegen.

Wie kann mann unter dem Kriechkeller dämmen bzw. die muffige Luft am aufsteigen hindern?

Danke für gute Lösungen ...



Kriechkeller



Dafür sorgen das die Kellertür richtig gedichtet ist.



Kriechkeller



PE- Folie oder EPDM- Folie verwenden.
Fugen entweder nur überlappen oder verkleben- je nach Feuchtigkeitsanfall.
(Jockeys oder asiatische Mitbürger(wenn sich’s nicht gerade um Sumo-Ringer handelt) sind eher etwas leichter gebaut...zum leichteren reinkriechen.)
Notfalls Vertiefungen im Kriechbereich herstellen.

Bei der Höhe würde ich den Kriechkeller anschließend mit Zellulose vollblasen.
Andreas Teich