Schrank-Auffrischung

18.04.2006



hallöchen!
hab eine alte Kommode rumstehn,und möchte sie aufmöbeln,d.h.streichen.muss ich sie vorher komplett vom Lack befreien,oder kann ich einfach drüberstreichen?wenn ja womit?
danke Anne



Kommödchen



Kommt darauf an was für ein Ausehen sie erzielen wollen! Natur oder deckend lackiert? Bei einer deckenden Lackierung reicht im Grunde ein gutes anschleifen,abstauben,verspachteln von Löchern und Rissen,ein Grundanstrich,ein Zischenschliff mit feinem Schleifpapier,eine Schlußlackierung! Wenn sie alles Natur haben wollen,sollten sie prüfen ob das Kommödchen aus einer Holzart besteht! Oft werden/wurden Füllungen in Türchen mit billigeren Holzplatten angefertigt,weil das Kästchen von vorherein nur für einen deckenden Anstrtich ausgelegt ist/war!Wenn Natur empfehle ich einen Leinölanstrich,bei einer deckenden Lackierung ein Produkt eines Naturfarbenherstellers(kreidezeit.de,alchimea.de,auro.de biopin,aglaia,usw.usf.!



mein kommödchen



die kommode sieht eichefarben aus,will sie aber hell Streichen (deckend).dachte an acryl-farbe.die kommode ist gut erhalten,also weitgehend ohne kratzer und blessuren.also einmal streichen reicht nicht?



Kommödchen



Einmal streichen dürfte klappen wenn sie einen gut deckenden Lack unverdünnt verwenden!Anschleifen müssen sie trotzdem! Würde aber ein Produkt eines Naturfarbenherstellers verwenden,Acryllacke dünsten einfach zulange ihre Chemiepampenzuschläge aus!Außerdem sind die Naturfarben oft ergiebiger,womit sie den vielleicht etwas höheren Preis wieder hereinholen!