dämmung für feuchten keller mit holzbalkendecke

29.09.2012



Hallo. Ich brauche dringend einen rat,ob ich die Holzbalkendecke mit hanffaserplatten von unten dämmen kann? Denn darüber befindet sich das Wohnzimmer und der boden ist im Winter sehr kalt. Der Keller ist feucht und dachte wegen der difusionsoffenheit und feuchteregulation an hanffaser.
Geht das?



Idealerweise...



... sorgst Du zunächst für die Abstellung der Feuchte im Keller, wenn sie denn stört...

Die Hanffaserplatte wird sich bzgl. der Feuchte des Kellers da eher kontraproduktiv auswirken... jede Schicht, und sei sie noch so "diffusionsoffen", verschlechtert den Feuchtetransport eher...

Gutes Gelingen,
sh





In einem der letzten Threads hier im Forum sucht gerade jemand Hilfe wegen Schwammbefall in einer gedämmten Kellerdecke.
Hölzerne Kellerdecken scheinen kein einfacher Fall zu sein.