Bachlauf aus Granitpflaster

03.09.2010



Hallo,
ich habe bei mir einen Bachlauf aus Granitpflaster ( 6x6 cm )
angelegt. Womit Fuge ich Den Bachlauf am besten aus, damit
er dich wird und mir das Wasser nicht versickern kann? Gibt es da was besonderes?



Das



wird nix werden, die Abdichtung hätte unter das Pflaster gehört.
MfG
dasMaurer





Hallo,

stimmt. Aber zur Not tut es eine Abdichtung aus hydraulischem Kalk. Alternativ können Sie, wie im Straßenbau, mit Kaltbitumen dichten.

Grüße



RomanKalk



wichtig waere dass der Moertel sich gut verbindet mit den Steinen, eine geringe Schwindung aufweist und Tau-Frostwechsel-Bestaendig ist.
Hier verwende ich RomanKalk.
Gruss N. Hoepfer



Bachlauf



Hallo,
Danke für Euer Interesse. Es ist jetzt nicht so das mir das gesamte Wasser abhaut. Aber es sickert einfach noch etwas durch das Pflasterbett.
Was ist RomanKalk und wo bekomme ich den? Ist das ein fertiges Gebinde?



Bezug Romankalk



Hallo,
hier gibts ein Rezept, die Standardrezeptur genuegt:
http://www.sbv-sakowsky.de/formulierter_Roman_Kalk.pdf
....
Den Romanzement (Prompt), NHL und die Zitronensaeure Bezug ueber www.steinhausen-naturbau.de
Kalksteinmehl gibts im Lagerhaus (Landwirtschaft) meist bezeichnet als Kohlensaurer Kalk, der dem Viehfutter untergemischt wird und den Sand aus der Grube.
....
Hier ein Bild von meinen Tests:
http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/1/image/a/showPicture/13789$.cfm
Gruss N. Hoepfer



ich



würde bei einer kleinen Fläche Flexfugenmörtel (für Fein- und Naturstein, Breitfuge) verwenden und nichts neu zusammenmischen. Das dürfte den Ansprüchen genügen und ist frostbeständig.