Bestimmung des Käfers




Hallo, habe vor 3 Wochen Kaminholz erhalten. Heute ist mir folgender Käfer aufgefallen (siehe Bilder) Wie heisst der Käfer? Was kann ich machen, damit die Käfer nicht mein ganzes Kaminholz zerschrottet? Das Kaminholz ist in unmittelbarer Nähe von meinem Haus gelagert, muss ich mir jetzt Sorgen um mein Haus machen, weil viel Holz verarbeitet ist?



Ameisenbuntkäfer



Sieht aus wie ein Ameisenbuntkäfer.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ameisenbuntk%C3%A4fer



wie finde ich Schädling raus?



Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da ja der Ameisenbuntkäfer sich nicht von Holz ernährt, sondern von Borkenkäfern, interessiert mich natürlich, was dann mein Kaminholz zerstört? (siehe Fotos)Kann man das anhand der Späne bzw. Haufen bestimmen, weil ich noch keinen weiteren Käfer gefunden habe.



Möglicherweise



eine Werftkäferart. Bei der Menge Bohrmehl scheint ein Laubnutzholzborkenkäferbefall unwahrscheinlich zu sein.

Grüße aus dem Bergischen

Stefan



Käferbestimmung Nr.2



So, nun habe ich endlich welche entdeckt. Ich hoffe die Aufnahmen gehen so. Würde mich freuen, wenn jemand weiss, welcher Käfer das ist, und was ich dagegen machen kann.



Vielleicht dieser hier??



http://www.bieblsoehne.de/download/nagekaefer_07-05-30.pdf

Definitv ein Holzfresser oder? Sonst wären ja diese kleinen Häufchen nicht da. Lieder sind deine 2. Bilder jan icht sooo scharf. Ist das Hinterteil des Käfers eher rund oder spitz??

Einfach mal Google nach Holzschädling befragen.
Wo hast du das Holz her bekommen?? Hat noch jemand anderes Holz von dieser "Palette" u eventuell die selben Probleme?

VG