Infrarotheizung in einer Loftwohnung einsetzen?

25.06.2018 fachbert



Hallo, ich bin im März in eine Loftwohnung gezogen, die für meine Verhältnisse im Sommer ab und zu ein wenig zu kalt ist. Ich habe mich in letzter Zeit über eine Infrarotheizung https://www.vasner.com/de/infrarotheizungen/ als Zusatzheizung informiert und wollte wissen, ob einer von euch mit einer solchen Heizung Erfahrungen hat. Es geht nur um die Übergangszeit bzw. den ein oder anderen kälteren Sommertag. Meine Hauptheizung möchte ich weiterhin behalten.



Mit Strom



zu Heizen ist immer versus Wasser die teure Alternative.





Hasst du eine Fussbodenheizung? Das einfachste (und billigste) wäre doch die Heizung an kalten Tagen wieder einzuschalten. Bei mir ist die Heizgrenze auf 20 Grad eingestellt. Da läuft dann in kälteren Nächten die Heizung wenn man möchte. Ansonsten kann man sich mit gut platzierten zusätzlichen Infrarotheizungen eine Komfortzone schaffen, viel Leistung wird ja nicht benötigt.