Sandsteingefache neu ausmauern

31.08.2009



Hallo,
ich möchte bei meinem Fachwerkhaus die Sandsteingefache neu ausmauern. Sprich ich möchte die Sandsteine rausnehmen die Balken mit Leinöl bearbeiten und danach die gleichen Sandsteine wieder einsetzen.
Nun zur eigentlich Frage : mit welcher art Speis setzt man die Sandsteine ein?
Wollte eigentlich Speis aus Sand, Zement und Wasser dazu nehmen.

Nach innen werde ich das Sandsteinmauerwerk offen lassen als Sichtmauerwerk.

Würde dazu gern die Erfahrungswerte der anderen Mitglieder hören.



Sandsteingefache



Hallo Kai,
welche Erfahrungen mit Mauern haben Sie?
Welche davon mit Naturstein?
Welche mit Gefachen?
Wenn Sie da nichts vorzuweisen haben wird Ihr Vorhaben sehr riskant.
Aber versuchen Sie erst mal, die Ausgangssituation etwas näher zu beschreiben, am besten Sie stellen ein paar Fotos vom betreffenden Haus und von den Gefachen ein.

Viele Grüße

p.s.
Grundsätzlich nimmt man Kalkmörtel MG I oder MG II.
Auf dem Foto sehen Sie die Konsistenz von Kalkmörtel zum Mauern von Sandstein (Neubau einer Burg in Guedelon, Burgund, Frankreich)



Warum?



raus und wieder rein?

Einfacher und billiger ist es die Steine drinnen zu lassen.
Wenn das alte Gefache sind haben die noch einen unverdorbenen Kalkputz.
Wenn Sie was für die Gefache und die Balken tun wollen dann kratzen Sie die Fugen etwas aus, Streichen die Fugen mit Staubkalk und füllen dann die Fugen mit Luftkalkmörtel neu auf.
Die selbe Methode im Gefachbereich so wie an den Anschlüssen zu den Balken!
Wenn Sie wollen nach dem Anschluss-Auskratzen mit etwas Leinöl einlassen - nur das Holz bitte.

Stellen Sie ein paar Bilder rein, damit man sich was vorstellen kann.

Aber wenn nichts kaputt ist, sparen Sie sich die Arbeit.

FK