Einstellen von Holzfenstern

19.07.2013 funka-b



Hallo,
in meinem Haus sind ca. 25 Jahre alte Holzfenster, die sog. Bremer Stange verbaut. Die Fensterflügel sind nach außen zu öffnen und hängen recht simpel wie Türen an 2 bzw. 3 Scharnieren. Nun hängen fast alle Flügel, so dass man die untere Ecke beim Schließen etwas anheben muss.
Kann ich an den Fenstern etwas einstellen um die Flügel wieder gerader zu bekommen?
Vielen Dank für die Hilfe!



Fenster einstellen



Ich glaub, da wäre mit einem Foto von den Beschlägen unser Meister Milling der kompetente Partner....

Meine Fensterflügel ließen sich durch die Beschläge recht einfach einstellen...oben rein---heben... unten raus---heben...


Andreas



...



Oft hilft bei dem Problem die simple Unterlegscheibe,denn das Scharniersystem kann abgenützt sein.In zehn Jahren dann die Scheiben raus und die Flügel richten.



Deshalb schreibe ich hier --



-- keine Beiträge mehr !



Ähm



Andreas? Muß ich das jetzt verstehen? Was ist das für ein Text?


Es geht doch um eine fachlich qualifizierte Auskunft aus Deinem Fachbereich?



Andreas



Wenn...



die Flügel der Schwerkraft folgen wollen und aus dem Rechteck ein Parallelogramm geworden ist, weil die Leimungen nachgeben - dann können selbst einstellbare Beschläge nichts mehr ausrichten.

Grüße

Thomas



Fenster einstellen



Thomas


Stimmt, aber 25 Jahre für Holzfenster sind doch kein Alter. Und wenn sie nicht gerade vom Gider gefertigt sind, sollten sie auch nicht trapezförmig sein...sfg



danke...



...für die antworten bis hierhin. die verleimung der Fenster und die rechtwinkligkeit ist soweit okay. man kann die aufhängungen am rahmen und an den flügeln rein und rausschrauben. ist das eine möglichkeit?!
gruß,
benny.



Nun stell...



...doch 'mal ein Foto ein. Die Witwe Schlotterbeck hatte eine Glaskugel, aber die postet hier nicht und hat sicher auch keine Ahnung von Fenstern.

@ Andreas

Stimmt; aber Pfusch ist eben auch allgegenwärtig...

Grüße

Thomas



foddos



am rahmen



am flügel



fensterflügel



komplett



ein unbearbeitetes im Ganzen



Bild



na, da isses doch....


Am Flügel unten eine Umdrehung raus oder!!!! oben eine rein, dann hebt sich der Flügel.... (ich plädiere für unten raus)
Mehr sollte es nicht sein, sonst schleift es wieder oben. Sollte allerdings der Flügel bei oben rein sperren (also nur mit Gewalt zugehen) dann retour....

Spaltmaße beachten!!!!


Andreas



Sitzen



die oberen Bänder an den Flügeln noch fest? Wenn nicht ist der Schuldige schon gefunden.





Hä? In 10 Jahren dann die Scheiben raus? Wieso?
Versteh ich nicht.



passt.



@Andreas: Vielen Dank für Deine Antwort. Hab das untere rausgedreht und das hat geholfen!

Gruß,
Benny.