Fließestrich in altem Schweinestall

31.03.2020 Didi


Hallo zusammen,
Während ich noch am Abschleifen der offenen Fachwerkbalken bin ( der Vorbesitzer des Hauses hat sie BLAU gestrichen) bin ich schon am überlegen, wie ich meinen späteren Hobbyraum ausbauen soll.

Der Hobbyraum ist ein alter Schweinestall mit ca 20cm Höhenunterschied auf den gesamten 32 Quadratmetern. Der Boden besteht aus diesen roten, extrem harten, Bruchsteinen.

Nun wurde mir gesagt, ich könne einfach meinen Bauschutt in den Raum schmeißen, und das ganze danach mit Fließestrich auffüllen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen das der Boden dann hält, und nicht irgendwo absackt.

Nun zu meiner Frage: Wäre diese Vorgehensweise generell möglich? Falls Nein, was für alternativen gäbe es ?

Achja, der Raum wird sporadisch über einen Ofen geheizt, In den Raum kommen meine 3 Moppeds, eine kleine Theke und mein Tischkicker. Es sind also keine hohen Belastungen zu erwarten.


schöne Grüße, Didi!



Boden auffüllen



was ist denn unter "Bauschutt" zu verstehen ?



bauscchutt



Unter Bauschutt sind verschiedene Arten an Steinen, sowie Alter Putz zu verstehen, wobei ich den Putz zu Großteil aussortiert habe.



Bauschutt verfüllen



wenn ordentlich geschichtet und verdichtet wird, setzt sich auch nichts. Trennlage ( z.B. https://www.obi.de/putztraeger/knauf-schrenzlage-1-25-m-x-80-m/p/7283955 ) und Estrichgitter würde ich einsetzen.



Danke



Okay, dann weiß ich da schonmal Bescheid. Vielen Dank.