Fliesenlack

11.03.2005



inwieweit ist denn der fliesenlack von molto wasserfest, gibts da probleme wenn beim baden da regelmässig wasser draufkommt?



Laienmeinung:



Habe noch nicht mit dieser Beschichtung gearbeitet, aber wenns ein Fachwerk ist, warum nicht mit Lehm, Kalk und Holz arbeiten und die Fliesen entsorgen?

Wie wir Menschen, muss auch das Haus atmen können.



Fliesenlack



Den speziellen Fliesenlack von Molto kenne ich nicht.
In der Regel sind das 2K-Lacke bzw. 2K-Anstriche auf Epoxid-Basis. Ich vermute hier bei Molto eine ähnliche Materialbasis.
Das Problem bei Fliesenbeschichtungen ist, dass sie nie 100% funktioniert. Woran liegt´s?
Die Vorarbeiten müssen absolut penibel durch geführt werden! Das klappt schon bei Fachleuten äußerst selten. Bei Laien wird´s noch enger. Die Reinigung der Fliesen und Fugen muss hervorragend sein. Es dürfen keinerlei organische Reste übrig bleiben! Auch darf nach der Beschichtung, im 10tel Millimeterbereich, keinerlei Fugenmörtel mehr herausbrechen, weil es sonst wirklich schlimm aussieht.

Meine Erfahrung: Lass die Finger davon. Das Zeug ist sicher teuer und funktioniert nie zu 100%! Es sieht nach relativ kurzer Zeit schäbig aus.
Mein Tipp:
Alte Fliesen runter und neue Fliesen rein!
Alles andere ist teure Bastelei.





Hallo,
also der Fliesenlack von Molto ist wohl wasserfest.
Ich habe unser Bad damit im Dezember renoviert, muss aber
nach meiner Erfahrung dringend davon abraten!
1. Molto gibt keine klaren Gebrauchsanweisungen, Hilfen!
2. Wenn die Fliesen oder die Verfugungen beschädigt sind,
ist das Ergebnis nicht sehr schön(bei uns siehts gut aus)
3. Umweltverträglichkeit oder Sicherheitshinweise bzw.
Gesundheitsgefährdung sind wohl für Molto oder besser ICI
Paints Deco GmbH nebensächlich, der Hinweis nur in gut
belüfteten Bereichen verwenden ist lächerlich.
Nach Aufbringen des Fliesen-Grunds (kaum erträglich)
wurde es mir beim Fliesen-Lack richtig schlecht (bei
geöffnetem Fenster). Ich kaufte mir eine profesionelle
Atemmaske mit entsprechendem Filter (Lösungsmittel,
Dämpfe usw.) und trotdem, kamen die starken Dämpfe durch!
Die gefährlichen Dämpfe, denn das sind sie wenn es einem
dabei schlecht wird, zogen durchs ganze Haus, das kann
für Kinder schon garnicht gut sein!
Nach der ganzen Prozedur habe ich sogar die Tür des Bades
mit Folie abgeklebt, aber die Dämpfe kamen auch da noch
durch. Das Ganze dauerte fast 2 Wochen!
4. Der Lack ersetzt keinesfalls die robuste Qualität von
Fliesen, bei uns sind schon Beschädigungen dort, wo der
Duschkopf mal unsanft dagegen kommt.
Ganz billig ist das Ganze auch nicht, der Lack hat für unser
kleines Bad schon 160,-- Euro gekostet, hinzu kommt die
teure Atemschutzmaske und der Badewannenlack von Jaeger
(der ist übrigens echt zu empfehlen). Wenn man die ganze
Arbeitszeit rechnet, würde ich im Nachhinein liefer neue
Fliesen.



Molto Look - nein danke



hallo,

meine Frau hat auch mit Molto Look gearbeitet. Unser GästeWC hat eine Fläche von 12 qm. Somit haben wir zwei Pakete a 71Euro (zuzügl 30Euro Pinsel, Schaumstoffrollen usw) gekauft und sind gerade so damit hingekommen, obwohl auf der Packung steht, dass man PRO Packung 10 qm Streichen kann. Das Problem mit dem Gestank, kann ich nur bestätigen, wir haben im Haus auf Zug gelüftet und es stinkt immer noch. Aber das schlimmste: Obwohl wir teure Schaumstoffrollen genommen haben, fingen diese an, sich aufzulösen und Schaumstoffreste auf den Fliesen blieben haften. Insgesammt haben wir 10 Schaumstoffrollen verbraucht und es sind immer noch Schaumstoffreste auf den Fliesen. Ich denke, ich werde meinen Vater fragen, ob er mir beim fliesen hilft.
Stefan