Hoppla! Was kommt denn da zum Vorschein!?

15.04.2008



Eine weitere Überraschung. Im Eingangsbereich finden sich unter einer recht dicken Schicht Ausgleichmasse etc. diese hübschen Altertümchen. Handelt es sich wohl um die seinerzeit recht verbreiteten Zementfliesen? Kennt jemand im Forum eine schonende "Technik", wie man die guten Stücke wieder freilegt und ggf. aufbereitet? Im Forum habe ich mal gelesen, daß man sie heut zu Tage sogar nachfertigen lassen kann. Leider finde ich den Beitrag nicht mehr. Hat vielleicht jemand eine Adresse?

Fragen über Fragen...............

Herzlichen Dank für Eure Antworten wiedereinmal vorab.

Gruß
Hecke



Jetzt mach mal erst den rest grob frei...



...oftmals wurden auch kaputte und fehlende Fliesen mit einem Anhydritestrich "kaschiert". Wenn es sich jeee lohnen würde, die Fliesen zu Restaurieren (dann müßte jede an ihrem Platz sein, keine kaputt und der Sanierungsumfang müßte gewährleisten, daß alle wieder eingebaut werden können), dann geht das mit moderatem Abschleifen unter Umständen. Leg mal lieber alles frei, und wir reden weiter. Vielleicht erledigt sich das here Ziel.

Gruß Patrick.

P.S.: Neue Zementfliesen gibt es im Netz, dann muß aber auch der Unterbau stimmen. Grab mal weiter und berichte...



fliesen



adresse hab ich leider keine, aber so ähnliche fliesen aus dem hausgang eines abgerissenen bauernhauses (rotes fries, ansonsten beige/anthrazit, ehemals im schachbrettmuster verlegt, ca. 6 qm). würd ich abgeben zum nulltarif. grüße und weiterhin frohes schaffen!
carmen riedl



fliesenadressen



wären zum Beispiel golem.de oder gib bei google einfach zemenrfliese ein, dann tauchen noch 2 bis 3 andere Anbieter auf. Ich hatte mich auch schon mal erkundigt, bin dann aber vor dem hohen Preis zurückgeschreckt. Wenn du allerdings nur einzelne Fliesen brauchst, dann schau mal bei historischen Baustoffen, ist eigentlich immer was dabei. Im übrigen steht es mir auch noch bevor meinen alten Zementfliesenboden abzuschleifen und einzulassen- vielleicht kann man sich ja mal austauschen?
Grüße, Katharina



Werde zunächst dem Rat von Patrick folgen



und erstmal alles freilegen. Vielleicht war ich etwas zu euphorisch. Wer weiß, ob da nicht nur noch ein paar "versprengte" Fliesen liegen.

Austausch immer gerne, werde freilich berichten sobald sich bei uns in Richtung Boden im EG etwas bewegt.

Danke auch für das Angebot "zum Nulltarif" falls sie dann nicht schon anderweitig vergeben sind, kommen wir gerne darauf zurück.

Gruß
Achim