Fliesen auf Beton, Sockel auf Kalkputz

29.01.2012 joerjen



Hallo Leute,

nachdem ich mit dem Keller fertig bin - die ganzen verwinkelten Ecken, Durchbrüche, Anschlußkästen wurden mit Kalkputz und Kalkfeinputz "umputzt"...große Unebenheiten begradigt und alles mit Kalkfarbe gestrichen...es sieht ugt aus und heute sagt die Dame des Hauses, dass man ja nun Fliesen könnte. Da der Restkeller auch nur Betonboden hat, stand Fliesen bisher für mich gar nicht zur Debatte...

Was muß ich denn machen, um auf dem Betonboden Fliesen legen zu können - der Beton ist fünf Jahre alt und es wurde nichts daran gemacht.

Kann ich überhaupt Sockelfliesen auf den Kalkfeinputz setzen?



Kellerfußboden



Erst mal:
ein Anstrich mit Betonfarbe oder ein einfacher, billiger PVC- Belag lose verlegt tun es auch.
Wenn der Estrich sauber, fettfrei und fest ist, kann direkt darauf im Dünnbett gefliest werden. Die Sockelfliesen halten auch auf Kalkputz, wenn die Oberfläche fest genug ist, Vielleicht mal vorher mit der Drahtbürste drüber und etwas aufrauhen sollte reichen.

Viele Grüße





Hallo Georg,

vielen Dank für Deine Antwort.

Betonfarbe hatte ich auch vorgeschlagen, aber das möchte die Dame nicht. Fliesen stehen sozusagen fest...

Der Beton ist sozusagen der "Rohboden". Unter diesem Beton ist, soweit ich weiß Erde, Kies, was auch immer. Trocken ist der Beton aber. Kann ich dann direkt da drauf Fliesen, oder muß ich irgendwie Grundieren etc. ?



Fliesengrund



Wenn der Beton eben und fest genug ist, ja.
Im Dünnbett kann man max. 10 mm Unterschied ausgleichen und das nur bei entsprechend großen Fliesen.
Sonst muß vorher mit einem Nivellierspachtel ausgeglichen werden.

Viele Grüße





So...

auf Nachfragen bei Fliesenlegern haben die mir eine Grundierung empfohlen. Mittlerweile habe ich den Raum fast fertig gefliest - zur Sicherheit im buttering/floating-Verfahren.

Beim Fliesen (Feinsteinzeug 30x30cm) schaffe ich nicht ganz 1m² pro Stunde, incl. Fugen freikratzen und ohne großartige Schneiderei...der Raum hat sozusagen die Idealform...

Nur mal so für mich...was braucht ein Fliesenleger denn für solche Arbeiten - ihr habt da bestimmt einige Erfahrungswerte, oder?