Bauunterlagen Fertighaus

13.08.2011



Ich bin zur Zeit an einem Fertighaus aus dem Jahre 1977 interessiert. Folgendes hat jedoch gleich zu Anfang mein Misstrauen erregt:

Auf meine Bitte um Einsicht in den Bauplan wurde mir von den Verkäufern (Erbengemeinschaft) zwar der Original-Grundriss vorgelegt, eine Baubeschreibung jedoch ist nicht mehr vorhanden.

Ist mein Misstrauen hier berechtigt?





Nein ist es nicht, vielleicht gibt es diesen tatsächlich nicht mehr. Vor allem wenn es eine Erbengemeinschaft ist. Aber versuchen herauszufinden wie der Aufbau ist würde ich trotzdem weiter. Ansonsten wie schon so oft geschrieben, nichts ohne Schadstoffanalyse!!!