Fertighaus 1974 Schadstoffe

14.06.2016



:~ Hallo allerseits,

ich bin im Begriff ein Fertighaus zu kaufen. Baujahr 1974, damals noch die Fa. B**n.

2 Stockwerke, voll unterkellert. DG liegt frei, kein Geruch. Top Zustand.

Durch dei Bank wurde ich aufmerksam gemacht auf Schadstoffebelastung. Ohne Gutachten keine Zusage. Für Vorabinfos suche ich schonmal im Netz.
Kann jemd was dazu sagen?

Hier mal der Aufbau der Wände lt. Baubeschreibung:

Außenwände:
Außenverkleidung
19mm PH-Spanplatte
106mm Holzfachwerk
80mm Glasfaserisolierung
Dampfsperre
13mm PH-Spanplatte
9,5mm Rigipsplatte
Tapete

Innenwände
Tapete
9,5mm Rigipsplatte
13mm PH Spanplatte
74mm Holzfachwerk
60mm Glasfaserisolierung
13mm PH Spanplatte
9,5mm Rigipsplatte
Tapete

Wenn jemand dazu was sagen kann, vielen Dank





Leider gibt es da aus der Ferne nicht so viel zu sagen. Jedes Haus ist als Einzelfall zu betrachten - das gilt auch für Hersteller mit gutem Ruf. Wenn Hersteller damals Spanplatten zur Weiterverarbeitung ankauften können hier wechselnde Qualitäten / Inhaltsstoffe zu finden sein.

Zum Eindenken:

http://www.ifau.org/fertighaus/formaldehydstudienergebnisse.htm

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer