Balkenreinigung

16.01.2007



Und noch eine Frage...

ich muss oder will alle Balken von einer schönen ;-) Farbe reinigen. Wie macht man das am besten ohne Chemie? Habe von Drahtbürsten über Flex mit Topfbürste und Makita mit Balkenbürste gelesen. Wo gibt es denn eine Balkenbürste und geht das zügig. Topfbürste hab ich schon hinter mir, anstrengend Im Haus war aber auch nicht so dicke Farbe drauf wie draußen. Bin über jede Anregung Dankbar.
Später zum behandeln des Holzes wäre Leinöl angedacht, gibt es Argumente dagegen?

MFG

Thomas



Farbe



soll die Farbe im Außenbereich entfernt werden.??
gruß Peter



Hallo Peter



ja außen soll es jetzt rund gehen.

Außen sin die Balken mit dicken Lackfarbe überzogen.
Ich denke das ist jetzt ca.6-8 Jahre drauf. Durch die Witterung sind einige kleine Risse entstanden. Jetzt zeigt sich auch das die Zwischenräume zwischen Riegel und Ständer mit Silikon ausgefüllt worden sind.
Teilweise ist die Oberfläche auch mit Gips glatt gespachtelt worden. Es eilt also denke ich das dort was geschieht, sonst war Innen die Arbeit umsonst.
Also wollte ich erstmal Farbe runter und dann den Fachmann ranlassen.
Gruß Thomas



Farbe



hallo Thomas
die Farbe kannst du am besten im JOS-Microstrahlverfahren entfernen.Mit einen Arbeitsdruck von max 2 Bar in Verbindung mit Steinpudermehl geht das sehr gut.Körnung 0,06.
Bei Bedarf kann ich dir gerne ein Angebot unterbreiten.Giebt es Bilder.Anfragen bitte per Mail.

gruß Peter



Hallo,



sind die Balken schon sehr rissig? Wenn sie überwiegend glatt sind, gänge es auch mit Heißluft und Spachtel, der Rest kommt dann mit der Bürste. Hersteller dieser Balkenbürsten sind Makita und Festool, auch nicht so ganz billig, ca. 450 bzw 650 EUR. Telefoniere doch mal die Werkzeugverleihe Deiner Gegend durch, vielleicht hat auch Dein Lieblingszimmermann so etwas 'rumstehen. Topfbürste geht bei dicken Schichten eher nicht; und auch die Balkenbürsten werden wohl bei dicken unf festen Schichten nicht befriedigen.

Das vorgeschlagene Strahlverfahren funktioniert bestimmt auch, ich hab's nur noch nicht selbst miterlebt. Ich könnte mit vorstellen, daß das die Farbe ganz gut aus den Rissen holt.

Das Silikon müsste unbedingt da 'raus, wie auch der Gips.

Statt Leinöl (trocknet langsam, verdünnen) wäre wohl zumindest ein Firnis besser, oder aber spezielle Öle für draußen, wie Terassenöl.

Grüße

Thomas