Estrich auf Balken mit Lehm?

01.09.2007



Ich hätte da mal eine Frage. Wir bauen zur Zeit ein Haus um Baujahr 1936. Wir wollen oben den Fußboden neu machen wissen aber leider nicht wie. Es lag eine dicke Schicht Beton dort drauf und die haben wir ensorgt.Nun meine Frage: was ist nun besser Trockenaufbau oder eine dünne Schicht Estrich mit einen Zusatz damit der Estrich flexibel bleibt?Wir haben da schon unterschiedliche Meinungen gehört und wissen nun nicht mehr weiter.



Tragkonstruktion?



Was ist denn für eine Tragkonstrution vorhanden?
Ungeachtet dessen, ist natürlich eine Trockenaufbauvariante günstiger, da man keine Feuchtigkeit in die Konstruktion einträgt und sofort eine Weiterbearbeitung möglich ist.

Grüße nach Brandenburg (R.Grebe-Land)

Udo Mühle



???



Vielen Dank für die Antwort.Auf dem Boden sind nur die Balken zu sehen und zwischen den Balken ist Lehm vorhanden. Da es aber keine glatte Fläche ist und uns von Styroporkügelchen als Ausgleichschüttung abgeraten wurde, dachten wir das sei mit dem Estrich die bessere Variante.Oder haben sie eine bessere Idee? wir sind für jede Idee und Vorschläge dankbar.
Mit freundl. Grüssen



Wie wäre es



mit Kiefernholzdielen?