Dielenboden unterschiedliche Höhen

07.03.2021 Pbodyn

Dielenboden unterschiedliche Höhen

Hallo,
Ich habe in diesen Forum schon ein paar gute Tipps gefunden, leider keiner der mir gerade helfen kann.

Meine Situation:
Altbau gekauft. Alles raus - Estrich, Putz, Kabel ect. Alles neu gelegt und verputzt.

Keine Fußbodenheizung und alles unterkellert.

Kabel und Rohre sollen unter den Fußboden verlaufen.



In den nächsten Wochen wollte ich mich um den Fußboden kümmern (berechnen, bestellen ect.).

Da ich den Fußboden gerne im Wasser hätte habe ich leider nur eine Aufbauhöhe für die Unterkonstruktion von 30mm-90mm.

Mein gedachter Fußbodenaufbau von oben:

-Dielen
-Schüttung
-Lagerhölzer einfach (kvh 30mm x??mm)
-Klötze zum höhenausgleich
-Korkstreifen
-Dampfbremse
-Betonboden

Die Dielen wollte ich auf die Lagerhölzer Schrauben und die Schüttung natürlich dazwischen.


Kann mir jemand sagen ob diesen Aufbau vertretbar ist?

Für Tipps und Ratschläge lass ich mich gerne begeistern.

Noch ein Foto im Anhang.

:)



Bodenaufbau



es braucht keine Dampfsperre sondern eine Feuchtigkeitssperre auf dem Rohbeton. Wie die allerdings über das Kabel und Rohrchaos verlegt werden soll ist mir nicht klar. Was passiert, wenn eine UK-Latte genau einen Kabelstrang kreuzt ? Habt Ihr das beim Verlegen bedacht? Grundsätzlich geht der Aufbau wie von Dir gedacht, wobei es bei 30mm UK mit dem Dielenschrauben schon echt eng wird und das wahrscheinlich genau am viel begangenen Bereich der Terassentür. Ich würde min. 60mm breite UK- Kanthölzer nehmen.Auf welche Raumlänge habt Ihr dort 6 cm Gefälle?
Alternativ schau mal hier, evtl. die verschiedenen Körnungen kombinieren und im ganz flachen Bereich auf 0 ausziehen: https://www.cemwood.de/sortiment/cw-1000/