Kellerdecke Dämmen; im EG liegen Dielen

23.11.2004



Hallo, ich will in meinem Haus (1924) den Fußboden im Erdgeschoß komplett mit Lärche Dielen erneuern. Der alte Dielenboden ist durch 2 Renovierungsversuche zerstört worden (Nägel und Ausgleichsmasse). Die Dielen sind auf 6 x 6 cm Kanthölzern befestigt. Diese liegen quer zu den Stahlträgern der Betondecke. Unter dem Erdgeschoss befindet sich der Bruchsteinkeller. Dieser ist jedoch sehr trocken, so die Aussage eines Architekten. Selbiger hat mir zum Einbau von Steinwolle oder Isoflock geraten. Von dem Einsatz einer Folie hat er mir dringend abgeraten, da ich somit das „Atmen“ des Haus behindern würde. Der Keller ist nicht beheizt, jedoch befinden sich die neue Heizung und Rohrverteilung im Keller. Subjektiv hat der Keller ca. 14-16 °C. Zum einen möchte ich eine Wärmedämmung haben und den Trittschall (Trommeleffekt) verbessern. Der Abstand zwischen Dielen und Kellerdecke mit Stahlträgern und Beton beträgt ca. 6-10 cm.
Gibt es andere Meinungen zu dem Vorhaben?
Gruß, Martin



Funktioniert



mit Zellulose.





Ich soll anstatt der Steinwolle Zellulose verwenden???



Ihr



Architekt hat auch Zellulose empfohlen!





Was ist mit der PE-Folie? Heute hat mir ein Schreiner zum Einbau von einer PE-Folie geraten. Was raten Sie mir?



Wo



will er eine PE-Folie einsetzen? Wenn alles trocken ist, und der Keller das oben beschriebene Klima hat, entspricht die Situation der eines Neubaus. Auch hier wird keine Folie eingebaut. Allenfalls ist es denkbar, zwischen Lagerholz und Diele ein Rieselschutzpapier einzubauen, damit durch die Bewegung des Holzes beim begehen der Staub der Dämmung nicht in den Raum dringt. Dieses Papier sollte aber einen sehr niedrigen sd-Wert haben (<<2,5 m).
Übrigens kann man alternativ zur Zellulose auch eine Perliteschüttung einsetzen. Die Dämmung ist etwas schlechter. Daher sollten ca. 2 cm mehr eingebaut werden. Dies haben wir in unserem Ladenlokal gemacht. Hier war allerdings kein gut geheizter Keller vorhanden.





Besten Dank für die Antwort. Ich werde es ohne PE-Folie durchführen.