Durchschnittliche Kosten für Dachdeckung

12.10.2007



Hallo!
Kann mir jemand sagen was Durchschnittlich 1m² Dachdecken kostet? Also incl. aller Materialien und arbeiten?
Rechnung ist ja recht einfach, der Komplettpreis durch die bei euch neu gedeckte Fläche. Interessieren würde mich da auch der unterschied zwischen Normal Ziegel und Prefa oder Icopal.
Aufbau mit DWD, Konterl. Lattung usw.

Gruß Howard



Kosten für Dachdeckung...



Da wirst du viele verschiedene Zahlen bekommen. Neben den Pfannen und der Fläche gibt es noch viele andere Parameter. Hast du Kehlen? Wie soll der Ortgang aussehen? Wie das das Gesims? Rechnest du die Flaschnerarbeiten zum Dach dazu, eigentlich müßte man das, den das wird meist auch fällig. Wenn ja, wieviele Kamine, Kehlen, Fallrohre, etc.
Die Deckung selber ist eher der kleinere Posten (prozentual).
Also Zahlen:

Bauerhaus:

-ca. 420 qm Dach gesamt
-zwei Vordächer aus Holz mit Eindeckung
-Wohnhaus um 90 Grad zum Wirtschaftsgebäude gedreht, deshal zwei Kehlen
-zwei Kamine
-ein Pultdach über Remise
-so eine Art halbes Walmdach über Veranda
-Koramic Doppelmuldenfalzziegel
-Blech in Titanzink
-Ortgangpfannen mit darunter Blechverkleidetem Wetterbrett
-vier Fallrohre
-neuer Dachstuhl Wohnhaus
-neue Schwelle plus diverse andere Holzteile
-alle Gesimse zweimal lackiert
-Schneefänger
-ca 12 Kilometer Dachrinne (kleiner Scherz, aber viel)
-neuer Dachstuhl Remise

Kosten für Zimmerman und Flaschner ca. 60.000 Euronen.

So klingt viel, war aber viel dabei und die Hütte ist riesengroß.
Das macht also ca. 140 Euronen pro qm Dach bei einer Komplettsanierung in Baden-Württemberg.
Wenn es keine Komplettsanierung ist sondern nur ein paar Wanderdachdecker dir die Hütte nur neu einkleiden (vielleicht sogar mit einem besonders "schönen" Prefa-Dach und alle Verwahrungen mit rot lackierter Gummi/Bleifolie), kommst da nur ein Bruchteil raus.
Ich denke, dir wird das alles nicht wirklich weiterhelfen, dazu ist zuviel offen. Alles abhängig von Geometrie, Zustand, und was man will.

Gruß Patrick.





Hallo Patrick!

Danke erst mal für die schnelle Antwort.
Du hast natürlich recht das dabei viele Faktoren einfliessen.
Aber das Beispiel von Dir ist ja schon mal ein "Oberwert".
Der Dachstuhl soll oder muss bei mir nicht gewechselt werden,
Flaschnerei wäre mitzumachen. denke mal das ein Wert von 80-100Euro/m² wohl realistisch wäre.
Wanderdachdecker kommen mir nicht aufs Dach, da zahl ich lieber einen Euro mehr und hab den DD "um die Ecke" wohnen.

Howard



ca.



Wir haben dieses jahr ein Dach decken lasse. Die Gebäudegrundfläche ist 120 m2 (also nicht die Ddachfläche). Walmdach, 4 Gauben. Kosten ca. 20 000 Euro, mit Unterspannfolie und ein paar Nebenarbeiten.

Grüsse
stt



Wir sind die Fachleute



Präzise Angebote bedürfen präziser Angaben.
Wir stellen uns gern dieser Aufgabe, doch dazu sollte man wirklich miteinander telefonieren.
Die entsprechenden Daten sind im Profil ersichtlich!
Bei uns gibt es nur präzise Kostenangebote und keine "Wurfgeschosse"!
Details, Materialien, Objekt, Gegebenheiten etc. sind hier von hoher Ausschlagskraft, die dem Angebot stets mit zu Grunde liegen.

Freundliche Handwerkergrüße

Peter Gust