Bodenaufbau einer begehbaren Dusche

21.03.2016 Pianino



Hallo liebe Häuslebauer,

wir wollen in einem Fachwerkhaus ein Bad von Grund auf neu aufbauen. Im hinteren Bereich soll eine begehbare geflieste Dusche rein, drei Seiten sind dabei Wände, Grundfläche ca. 1m x 1m. Es gibt allerdings auf dem vorgesehenen Niveau keinen Boden, sondern nur ca. 30cm tiefer eine Betonplatte. Daher könnte man doch auf snkrecht gestellte OSB- oder MDF-Platten den Bodenaufbau mit OSB und Trockenestrich machen, was meint Ihr? Der Vorteil wäre, dass ich an den Ablauf auch später noch rankomme. Außerdem kann ich über eine unterschiedliche Höhe der senkrecht gestellten Teile das Gefälle einstellen.

Nur wäre noch die Frage nach der Abdichtung am Rand - Da müsste ich vielleicht einen Epoxy-Kleber verwenden (reinfließen lassen) und dann mit Dichtband etc. weitermachen?



Dusche



Ehe Sie unter die Systementwickler gehen halten Sie sich lieber an die Leute die Ihnen mehrere Jahrzehnte Forschung und praktische Erfahrung voraushaben:

http://www.bodengleiche-dusche.de/home/

http://www.wedi.de/anwendungsbereiche/bodengleiche-duschen/

usw.

Ein guter Sanitärinstallateur weiß auch Rat wenn er so was schon gebaut hat.



Dusche einbauen



was befindet sich auf dieser 30 cm tiefer liegenden Betonplatte?
Welcher Bodenbelag ist vorgesehen?
Ein Foto hilft weiter

Andreas Teich



Falls



sie es nicht schon zugekleistert haben könnte ich ja mal vorbeischauen !

www.welschwalls.com