Welche Isolierung untern Bretterbeschlag/Holzbeschlag

07.07.2006



Hallo

An meinen alten Fachwerkhaus ist auf der Hofseite ein nicht Isolierter etwa 10 Jahre alter Bretterbeschlag auf einen noch älteren Bretterbeschlag angebracht.

Nun will ich den oeren Bretterbeschlag vorsichtig abschrauben und den unteren abreißen, neue Lattung aufbringen, dazwischen Isolieren, Konterlattung aufbringen und den oberen Beschlag wieder anbringen und neu Pinseln

Nun meine Fragen:

Muss ich zwischen dem Fachwerk und der Iso eine Luftschicht lassen?

Welche Isolierung eignet sich am besten?

Muss eine Diffusionsoffene Folie auf der Iso angebracht werden?



Welche Isolierung untern Bretterbeschlag/Holzbeschlag



Keiner einen Tip?



Hanf in allen seinen Varianten



Ich habe mein Dach mit einer Hanfschäben/Kalkmischung isoliert, und das funktioniert perfekt. bei Interesse mailen;

mfg
Torsten