Durchbruch in tragende Fachwerkwand

25.02.2008



Hallo
ich will mein Badezimmer vergrößern und habe die Wand die einen Durchbruch bekommen soll schon mal etwas bis auf die Balken freigelegt. Die ganze Wandlänge ist 2,60m. es ist am Anfang ein Stützbalken genau in der Mitte und am Ende ein stützbalken. Die stützbalken stehen unten auf einem Querbalken (Fußboden) und Oben ebenfalls unter einem Querbalken. um das Zimmer zu vergrößern müßte ich den mittleren stützbalken um 40cm verschieben. ist dies grundsätzlich möglich. es ist wohl eine tragende Wand. ich bin im 1. Og über mir ist noch ein stockwerk und der Dachstuhl. soll ich lieber einen Holzbalken einsetzen oder einen stahlbalken?
Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar





....was ich noch vergessen habe es wird nicht die gesammte wand geöffnet. der offene Bereich ist nachher 1,60m von der Gesammtlänge (2.60m) also bleibt 1 m zu.



Einfach



´nen Statiker konsultieren, der kann das mal fix durchrechnen, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Das sind Veränderungen an tragenden Bauteilen, bei denen vor allem bei der Ausführung die Abstützungsmassnahmen wichtig sind. Und wenn´s zu Setzungen gekommen ist, ist da nix mehr zu reparieren. Dann klemmen eben ein paar Türen, der Wind pfeift durch ein paar zusätzliche Risse.
MfG
dasMaurer



Durchbruch



Danke für die schnelle Antwort... wegen der Abstützung würde ich natürlich zuerst den neuen Balken einsetzen bevor ich den alten entferne...



Fachmann fragen statt zu klagen...



Hallo Herr/Frau Kraus,

trotz allem: Nicht einfach etwas herausnehmen oder denken, durch das vorherige Einfügen eines Balkens wird das schon halten. Ein altes Fachwerkhaus verhält sich statisch unbestimmt, Wände tragen mitunter Lasten nicht einfach vertikal ab sondern können auch Spannungen, Querschübe usw. von anderen Bauteilen aufnehmen. Dies gilt sogar wir augenscheinlich nicht tragende Wände!

Unbedingt ansehen lassen! Alles andere wäre ärgerlich bis gefährlich, wenn es später zu setzungen o. ä. kommt.

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer