Schlafbereich in Spitzboden verlegen

18.07.2007



Guten Tag,
ich hätte da mal eine Frage und Ihren Rat als Fachmann. Wir wohnen in einer 2 Etagen-Wohnung mit offenem Dachgebälk in oberer Etage, also wo die Balken quer und längs zu sehen sind. Nun würde ich gerne über den quer liegenden letzten 3 oder 4 verkleideten Balken eine Möglichkeit als Schlafbereich (nur als Schlafbereich (keine Möbel und so was) umwandeln. Würde das statisch oder wie man es ausdrückt möglich sein oder was müßte ich beachten? Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. Frdl. Gruß S.



Foto?



Ich werde nicht ganz schlau aus der Beschreibung. Einerseits steht da "offenes Dachgebälk" andererseits "verkleidete Balken". Ein Foto wäre nicht schlecht, um eine Beurteilung abzugeben. Normal müßte es möglich sein, dort zu schlafen, wenn es nicht ein Wasserbett wird und wenn die Balken nicht verändert werden sollen, um hoch zu kommen. Ein Statiker vor Ort weiß das garantiert ruck zuck. Viele Grüße Jürgen Maier





Hallo, ich würde ja gerne Bilder senden, nur weiß ich nicht wie und wo hier auf dieser Seite?

Gruß S.





Hallo, Bilder sind nun vorhanden. Vielleicht kann mir nochmal jemand Antwort geben zu meinem Problemchen? Danke im Voraus. S.



Guten Morgen



Sie müssen sich anmelden, dann geht es recht einfach. Viele Grüße Jürgen Maier



Guten Morgen,



Jürgen Maier. Gerade hab ich gesehen, dass Sie schon fleisig waren, Susanne.
Jetzt ist es mir klar, das mit den verkleideten Balken. Ich nehme mal an, darunter sind alte Balken versteckt. Wenn da jetzt nicht irgendwelche böse Überraschungen versteckt wurden, glaube ich nicht, mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen, um zu sagen, hier können Sie ruhig schlafen. Die geringe Spannweite bietet wenig Risiko. Wenn Sie jetzt über die Verkleidung neue Bretter legen, schauen Sie, dass die Verkleidung gut an den Balken befestigt ist. Die müssen jetzt halt mehr tragen als sich selbst. Schöne Grüße Jürgen Maier
PS: Bitte keine dieser Balken absägen, gell.