Außenputz zuschlagen oder nicht?




Hallo

ich kann von einem Bekannten Caparol Putz und Farbe auf Silkonbasis bekommen. 25,- pro Eimer.

Meine Frage:

Unser 1922 gebautes Haus bekommt ne Vorhangfassade mit Mineralwolle und Holzfaser Putzträgerplatten von Steico.

36er Zieglemauerwer - Innen Mineralischer Kalkputz und Silikatfarbe.
Ist es jetzt Sinnvoll außen auf Silikonbasis zu arbeiten oder sollte ich lieber im "System" bleiben und auf Silikatbasis verputzen?

Ich habe gelesen das in den Silikonputzen Giftstoffe gegen Pilze und Algen sind die sich durch den Regen im Grundwasser/Boden (Bauerngarten) anreichern. Richtig?

Der Putz und die Farbe stehen schon zwei Jahre rum.

Also Zuschlagen oder lieber Finger weg?

Danke



Finger weg



Wenn ich das richtig verstanden habe, ist da, Bj. 1922, noch der originale Kalkputz dran. Dann würde ich im System bleiben, wie Sie so schön schreiben. Sollte es Stellen geben, die sanden, nehmen Sie Kalksinterwasser und steichen es über die Stellen und siehe da zwei, drei mal und die Stellen sind wieder fest. Gibt es Stellen die rissig sind oder wo der Putz fehlt, die Kanten aufrauhen und mit feinem Kalkputz ausbessern. Dann eine Kalkmich ansetzen und die Fassade streichen, zwei drei mal und in den letzten Anstrich kann mann dann auch noch Pigment zugeben, wenn man etwas Farbe an der Wand möchte. Mehr dazu finden sie bei mir auf der Hompage: http://www.derhausdoktor.net/forum/index.html#home.
Warum? Silikatfraben und -putze sind auf Wasserglasbasis aufgebaut, das heißt, sie bilden mehr oder weniger eine dichte Schicht, die eine Feuchtigkeitsregulierung erwchwert bzw. verhindert. Die Diffusion, die immer hervorgehoben wird, ist nur ein Bruchteil. So lange die Farbschicht noch dicht ist, ist fast alles gut. Nur sie ist extremen Einflüssen ausgesetzt, die dazu führt, das sie kleine Risse bekommt. Dort dringt Wasser ein und dann platzt irgendwann die Farbe oder schlimmsten Falls der Putz in Fladen ab. Hat sicherlich schon jeder mal gesehen. Außerdem ist die vorgeschlagene Variante, preislich nicht zu schlagen.
Mit freundlichem Gruß
M. Schmidt





Da schreibt der Marco was im Innenbereich verwendet wurde und was jetzt außen drankommt- ne Vorhangfassade aus Mineralwolle und Putzträgerplatten, und dann schwaffelt der Hausdoktor was von im System bleiben, Kalksinterwasser, Wasserglas ist scheiße und blablabla ...
Meine Fresse, ich geh dann wieder, servus



der ton macht die Musik



entschuldigt, es war keine Propagande, ich hatte mich nur verlesen und war der meinung sie kommt nicht dran. trotzdem wäre es nicht übel, wenn man bei einem Irrtum höflich bleiben würde.
Mit freundlichem Gruß
M. schmidt





Entschuldigung Michael!
Hatte schlechte Laune.



hakuna matata



kein Problem, angenommen.
Mit freundlichem Gruß
M. Schmidt