Außenputz für reetgedecktes Bauernhaus

29.06.2015 Corvida



Hallo, ich bin ganz neu hier, weil ich eine Frage zum Außenputz habe. Ich saniere gerade ein 200 Jahre altes Bauernhaus, es ist kein Fachwerkhaus sondern wurde auf dem Feldsteinfundament mit 2 Reihen Ziegelsteinen, dann 4 Reihen Lehmziegeln dann wieder 2 Reihen Ziegelsteinen usw. aufgebaut und war mit einem Kratzputz verputzt. Ich glaube ich bin trotzdem bei Euch richtig, da ihr von der historischen Bauweise Ahnung habt. Nachdem die Kernsanierung, Dämmung und Lehmputz innen erfolgt ist - zur Zeit bin ich beim Innenausbau - möchte ich mich nun über diffussionsoffenen Außenputz informieren, der auch zu dem alten reetgedeckten Haus passt. Habt ihr da Ideen, was möglich ist? Einen heute üblichen Glattputz möchte ich nicht, das passt nicht zum Haus. Der Putz der teilweise noch dran ist, ist durchgefärbt. Mein Bauingenieur, der sich gerne mit alten Häusern beschäftigt, schlägt Putz "gebügelt" vor ??? Habe nichts dazu im Internet gefunden. Was ist das, klingt aufwendig und teuer. Könnt Ihr mir helfen? Vielen Dank



Hallo Corvida,



gerade wenn innen gedämmt und mit Lehm geputzt wurde ist der äußere Aufbau/Material/Farbe sehr wichtig.

Ich würde auf jeden Fall ein zementfreien leicht hydraulischen Kalkmörtel einsetzen z. B. von Hessler Kalk.

Grüße aus Koblenz





Vielen Dank für die Antwort. Auch meine bisherigen Recherchen gehen dahin. Ich weis aber auch nicht, welche Struktur oder welche Putztechniken es gibt, die zu dem alten Haus passen. Ich stelle mir eine grobe Struktur vor, kenne aber die Fachbegriffe nicht, lediglich den Begriff Glattputz kenne ich ,(ist, wie ein Rahmen, um die Fenster und Türen geputzt) Mit dem "gebügelten" Putz, wollten mich die Männer da verschaukeln?
Danke für eine kleine Exkurssion in "alte" Putztechniken.
Vielen Dank, Gruß aus dem Norden Corvida



gebügelter Putz



Hallo, ich habe mal auf die Schnelle das gefunden: http://www.smgv.ch/de/bauen-und-renovieren/stuckaturen/stucco-glanzputze



gebügelter Putz



Danke Thika, werde mich mal weiter belesen. Die letzten Arbeiten meines Sanierungsprojektes scheinen am Schwierigsten zu werden.
Grüße von Corvida



Ein Glanzputz



als Aussenputz für ein historisch reetgedeckes Gebäude???

Ich kann´s mir net vorstellen und weiß auch nicht wer so was bezahlen könnte.

Grüße



Alternative



wäre auch so ein Putz:



Bügeleisen



Hallo,
für das Bügeln oder Glätten verwendet man 2 gut gebrauchte,
( Ecken abgerundet ) Viereckskellen.
Oder ein Stuccolustro- Bügeleisen.
Die 2 Kellen sollen ca. 60° warm sein .
Im Wechsel wird jetzt die Oberfläche von oben nach unten
mit ordentlich Druck geglättet.

Die Oberfläche wird verdichtet.dabei wird gleichzeitig
Kalkhydrat und Kalkwasser an die Oberfläche gedrückt.
Dies führt zur Anreicherung der Oberfläche mit
Calciumcarbonat. Auch können sich Silicate bilden.
Das fertige Ergebnis hat eine sehr gute Festigkeit.
Ist sehr glatt und hat einen leichten Glanz.

Viele Grüße
Hans-Peter Mast
Holz Pur Manufaktur
Fachbetrieb für Baudenkmalpflege und Restaurierung



gebügelter Aussenputz



Hallo Olaf, Hallo Herr Mast,
Vielen Dank für die Beiträge. Der untere Putz an dem Bild vom Haus gefällt mir sehr gut. Sogar die Farbe stimmt mit dem ursprünglich vorhandenem Putz am Haus überein und die Struktur der Verputzung gefällt mir. Würde diesem ungeraden und rustikalem Bild des Hausen entsprechen. Gibt es einen Namen für diese Art Struktur damit ich den Mauern erklären kann, wie ich es mir vorstelle? Mit dem "bügeln" wenn es glatt wird und etwas glänzt kann ich mir kaum vorstellen, wie es aussehen wird und ob es zum Gesamtbild des Hauses passen wird. Aber vielen Dank, ich bin nun etwas schlauer. Jetzt gilt es, die Putzer zu finden, die sich in den Putztechniken so auskennen, dass sie die gewünschte Struktur herstellen können. Dabei werde ich auch auf Eure Hinweise zum Putz-Material (Stichwort Lehmhaus) achten. Ich lasse von mir hören, wie es weitergeht.
Gruß Corvida



der



untere Putz ist ein "Landhausputz" - oftmals auch an Kirchen und alten Steinmauern zu finden - hier als Sackware beschrieben https://www.sg-weber.de/uploads/tx_weberproductpage/printable_sheet_weber_star_280.pdf, oder dazu auch: http://www.sg-weber.de/fassade-wand/produkte/mineralische-oberputze/weberstar-280.html,
beachte - auch das Fachwerk als Imitat ist aus Putzmörtel (hier auf Wärmedämmung)



Außenputz



Vielen Dank für die Informationen. ich halte Euch auf dem Laufenden.
Gruß aus dem Norden
Corvida