"Glasauflage" neu fräsen?

27.10.2007


Hallo,

ich habe drei alte Eichenfenster, die ich gerne retten möchte. Um neue Gläser einzusetzten möchte ich gerne vorher die "Winkel" (auf denen das Glas auf dem Holz aufliegt) neu ausfräsen. Sie sind teilweise etwas abgesplittert oder krumm geworden.

Wie nennt sich denn diese "Auflage" richtig?
Womit fräst man die, damit sie dann auch gerade werden?

Freue mich über jeden Tip!



Ist das wirklich erforderlich?



Jeder Materialabtrag schwächt die sicherlich schon zarten Profile.

Wenn die Scheibe sauber eingeklotzt wurde, mit Leinölkitt verkitten. Fertig.

Grüße

Thomas



Danke Thomas ...



werde ich so machen. Es ist ja schließlich alt ... das darf man dann auch sehen. :-)

Rein interessehalber trotzdem, womit macht man solchen "Fräsungen"?



Üblicherweise mit einer Oberfräse.



Es gibt auch spezielle Kittfalzfräsen, die allerdings mehr für das Entfernen alter Kittreste gedacht sind.

Grüße

Thomas