Mauerabdeckung und Sanierung Gartenmauer

07.08.2011



Liebe Experten,

ich habe eine Gartenmauer aus 24 ziger Kalksandsteinmauerwerk.
Sie ist über 40 Jahre alt und jetzt sanierungsbedürftig.
Es isr ein 24 er Mauerwerk, 180 cm hoch und insgesamt ca. 48 m lang. Als Besonderheit, 2 kleine Radien zur Einfahrt und 1 großer Radius.
Es wurde keine Mauerabdeckung verwendet. Die Mauer wurde mehrmals mit Fassadenfarbe gestrichen.
Zum Schadensbild:
Die obere Steinreihe ist teilweise verwittert.
Im unteren Bereich, ist zwischen Betonfundament und Sperrschicht, 3 Steine hoch, teilweise verwittert durch aufsteigende Feuchtigkeit.

Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer geeigneten Abdeckung.
Hier soll auch der architektonische Aspek vom Haus mit einfliesen.
Es ist ein Bungalow mit Falchdach, Attika mit Schiffer verkleidet.

Als Abdeckung kommen zur Auswahl, Ziegel Curva, leider habe ich noch keinen dunklen Farbton gefunden, und eine 35 cm breite flache Granitabdeckung mit Tropfnasen.

Gibt es weitere Alternativen?
Wie kann ich den unteren Bereich abdecken?


Liebe Grüße
Bengal



Gartenmauer



Der untere Bereich müsste mal neu verfugt werden. Das hält dann wieder 40 Jahre.

Viele Grüße

p.s. Komischer Mauerwerksverband



48 Meter



ist ja nicht wenig.Eine wartungsarme Abdeckung währe eine bewegliche Aluabdeckung mit seitlichen Schieferband.
Das Schieferband natürlich wenn es die Grenze zulässt.
Schau mal unter www.baumetal.de ( Mauerabeckungen)nette Sachen passend zu Flachdachopik.



Danke



für die Antworten.
Die Maßgefertigte Alu Mauerabdeckung scheidet aus Kostengrünedn aus. Kostet der Meter Radius ca. 200 E plus Materialkosten. Der Granit kostet ca. 900 € incl. Fracht.
Aber die Idee mit der Aluabdeckung werde ich nochmal audgreifen. Die Attikaabdeckung von meinem Haus laäßt sich evtl. auch dafür gebrauchen.

Gruß
Bengal