Welche Dampfbremse bei Dachpappe ohne Hinterlüftung?

Diskutiere Welche Dampfbremse bei Dachpappe ohne Hinterlüftung? im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo liebes fachwerk-Forum, bei der Renovierung meines EFH (Baujahr 1984) möchte ich gerne ein Badezimmer im Obergeschoss sanieren. Da die Decke...
D

daved

Beiträge
1
Hallo liebes fachwerk-Forum,

bei der Renovierung meines EFH (Baujahr 1984) möchte ich gerne ein Badezimmer im Obergeschoss sanieren.
Da die Decke sowieso erneuert wird, hätte ich ebenfalls gerne die (Zwischensparren)dämmung in diesem Raum verbessert.

  • Dach: Nord-West, steiles Satteldach
  • Bitumen-Dachbahn (Dachpappe) ohne Hinterlüftung zw. Schalung/ Dämmung
Ursprünglicher Aufbau:
INNEN
Holzdecke 10mm
Luftschicht ruhend (20mm)
Alukaschierte Zwischensparrendämmung (150 mm)
Bretter-Schalung (10 mm)
Bitumen-Dachbahn (Dachpappe)
Konterlattung
Lattung (hier ist eine Hinterlüftungsebene der Eindeckung durch Traufengitter und Entlüftungsziegel gegeben)
Dachziegel (Braas Römerpfanne) mit Lüftungsziegeln
AUSSEN

Geplanter neuer Aufbau:

INNEN
Gipskarton 12mm
Untersparrendämmung 032 (40 mm)
Dampfbremse/sperre (ProClima Intello?)
Zwischensparrendämmung 032 (120 mm oder 150 mm)
["Hinterlüftung" (30 mm)]
Bretter-Schalung (10 mm)
Bitumen-Dachbahn (Dachpappe)
Konterlattung
Lattung
Dachziegel
AUSSEN


Fragen:

  • Sollte eine "Hinterlüftung" der Dämmung vorgesehen werden? An der Traufe ist keine Lüftungsöffnung, lediglich am First könnte Luft entweichen (siehe Bild anbei). Das Dach besitzt eine äußere Hinterlüftungsebene direkt unterhalb der Dachziegel. Kann man diese (Zu- und Entlüftung) nutzen um die Hinterlüftung der Dämmung zu schaffen? Mittels Durchdringung etc?
  • Wie wird bei derartigen Dachaufbauten (Dachpappe ohne Hinterlüftung) bestenfalls vorgegangen, wenn nur für einen Raum die Zwischensparrendämmung erneuert werden soll?
  • Sollte zu einer feuchtevariablen Dampfbremse (z.,B. proClima Intello) oder zu einer Dampfsperre gegriffen werden?
 

Anhänge

  • Dachaufbau.PNG
    Dachaufbau.PNG
    12,9 KB · Aufrufe: 58
Zuletzt bearbeitet:
Guten Morgen,

insgesamt ist der Aufbaus sehr schlüssig. Ich würde nur die Hinterlüftung mit 50 mm etwas größer wählen, da 30 mm tatsächlich sehr wenig sind. Besteht denn eine Möglichkeit, die Luft zwischen der Dämmung und der Schalung von der Seite zirkulieren zu lassen?

Dampfsperren werden nicht mehr oder nur in seltenen Fällen verbaut. Eine Dampfbremse mit einem geringen sd-Wert reicht aus. Ziehen Sie diese aber bis zur Wand entsprechend herunter.

Hilfreich kann hier auch der Einbau eines feuchtigkeitsgestörten Lüfter in Ihrem Bad sein, der automatisch einen leichten Unterdruck im Badezimmer erzeugt und so die feuchte Luft nicht in die Decken- und Dachkonstruktion einströmen lässt.

Lg Holger
 
Frag bei Proclima/Intello nach-
die können dir bei genauer Adressangabe, Gebäudeausrichtung, Konstruktionsaufbau etc mit instationären Berechnungen bzw solchen aus vergleichbaren Gebäuden angeben, wie du am besten vorgehst und welche Folien funktionieren.

Bei Verwendung von feuchtevariablen Dampfbremsen sollte zumindest zeitweise die betreffende Dachseite von außen erwärmt werden.
 
Zeitweise bedeutet mehrere Stunden Besonnung täglich-
genaueres in problematischen Fällen kann mit instationäre Berechnungsverfahren ermittelt werden.

Reine Norddächer haben praktisch keine Rücktrocknungsmöglichkeit während der Sommermonate.

Ggf Feuchtigkeitssensoren unterhalb der Dachschalung anbringen, um dort unzulässig hohe Feuchtigkeitswerte feststellen zu können
 
Thema: Welche Dampfbremse bei Dachpappe ohne Hinterlüftung?
Zurück
Oben