Weißer Mörtel für Schornsteinsanierung gesucht

Diskutiere Weißer Mörtel für Schornsteinsanierung gesucht im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo Zusammen, ich möchte nach einer Schornsteinsanierung die benötigten Öffnungen verschließen. Der Schornstein wird nicht mehr verputzt, daher...
L

Lars_goes_Fachwerk

Beiträge
9
Hallo Zusammen,
ich möchte nach einer Schornsteinsanierung die benötigten Öffnungen verschließen. Der Schornstein wird nicht mehr verputzt, daher ist es mir wichtig einen originalgetreuen Mörtel zu verwenden um ein einhaltliches Erscheinungsbild zu haben. Und genau diesen Mörtel versuche ich mit diesem Post zu finden.
Zum Thema historischer Mörtel finde ich eigentlich nur den Otterbein MG II fein, allerdings bin ich mir unsicher ob dieser farblich passt. 20231203_105509.jpg Schronstein steht in meinem Fachwerkhaus von ca. 1920.
 
Moin, ja, probier den aus, laut Datenblatt ohne Zement, d.h. der ist dann richtig schön hell.
 
Hi Lars,

anbei 2 Bilder. Dieser Mörtel ist ebenfalls von Otterbein. Es ist der Otterfix M2,5. Vielleicht kommt das in etwa hin?
 

Anhänge

  • IMG_20231205_103821 (2).jpg
    IMG_20231205_103821 (2).jpg
    228,3 KB · Aufrufe: 26
  • IMG_20231205_103950.jpg
    IMG_20231205_103950.jpg
    379,5 KB · Aufrufe: 29
Hmmm Also Weiß dein Schornsteinfeger das der Schornstein nicht mehr verputzt Wird?
Wenn ja wird er doch bestimmt auch zur kompletten neuverfugung Tendieren denke Ich Oder?
Das ist schnell gemacht und dann auch einheitlich und eventuell auch schöner..
Jeder hat ja so sein Steckenpferd ich würde Eventuell ne Muschelkalkfuge nehmen ..
greets Flakes
 
Da ist doch, wenn ich das auf dem Bild richtig sehe, ein Edelstahlkamin drin, also muss auch nix verputzt weden
 
Hallo Zusammen,
vielen Dank für die Antworten. Habe jetzt den Otterbein MG II gekauft. Ergebnis werde ich dann präsentieren.
Ja, im Schornstein befindet sich nun ein Edelstahlrohr.
 
Thema: Weißer Mörtel für Schornsteinsanierung gesucht
Zurück
Oben