Lehmputz reparieren und auf Oberputz verzichten?

Diskutiere Lehmputz reparieren und auf Oberputz verzichten? im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Hallo, ich habe heute alte Tapete entfernt welche einfach auf einen Lehmunterputz geklebt wurde. Es handelt sich um eine Innenwand, welche links...
C

casum

Beiträge
10
Hallo,

ich habe heute alte Tapete entfernt welche einfach auf einen Lehmunterputz geklebt wurde. Es handelt sich um eine Innenwand, welche links geziegelte Gefache hat und rechts klassisch mit Lehm ausgefacht ist, daher wohl auch der Riss. Diesen würde ich mit Armierungsgewebe überputzen. Die Wand ist voller Löcher (von irgendwelchen Befestigungen) welche ich gerne mit Claytec Lehmunterputz versiegeln bzw. schließen möchte (siehe Bild). Einige Löcher sind tiefer, teilweise 3-5cm. Hält der Lehmputz dort auch in der Stärke? Ich muss noch den restlichen Gips entfernen, in welchem die alten Stromkabel eingegipst wurden. Die Elektroinstallation soll ebenfalls neu, ohne Gips in den Lehm, Dosen zusätzlich verschrauben.

Ich hätte gerne eine homogene Lehmwand, ohne Oberputz, da ich den Unterputz von der Struktur ganz nett finde für eine Werkstatt. Ist ein Oberputz bzw. eine Versiegelung notwendig? Ich wollte die beschädigten Bereiche anfeuchten und punktuell ausbessern, ohne die ganze Wand flächig verputzen zu müssen, so zumindest die Vorstellung.

20240212_191538.jpg

Danke für jede Hilfe bzw. für jeden Ratschlag!!
 
Wenn der Riss durch einen Balken in der Wand bedingt ist, reicht ein einfaches Armierungsgewebe nicht, um einen neuen Riss zu verhindern. Entferne den Putz an der Stelle bsi auf den Balken, recht sund links jeweils ca. 10 cm über de Balken raus, spanne ein Putzträgergewebe über den Balken und befestige es auf den Ausfachungen, putze dann den Schlitz wieder zu. Wenn diese Lage getrocknet ist, kannst du auf die gesamte Wand ein Armierungsgewebe in eine dünne Putzlage einbetten und nochmal drüber putzen, filzen, fertig. Der gewünschten Optik wegen kannst du UNterputz auch als Oberputz einsetzen. Musst ihn halt wegen der groben Körnung etwas dicker aufziehen.
Ja, der Putz hält auch in 3 -5 cm tiefen Löcher.
Gips auf einer Innenwand (od. ungedämmten Außenwand) stört nicht.

Gruß,
KH
 
Wenn der Riss durch einen Balken in der Wand bedingt ist, reicht ein einfaches Armierungsgewebe nicht, um einen neuen Riss zu verhindern. Entferne den Putz an der Stelle bsi auf den Balken, recht sund links jeweils ca. 10 cm über de Balken raus, spanne ein Putzträgergewebe über den Balken und befestige es auf den Ausfachungen, putze dann den Schlitz wieder zu. Wenn diese Lage getrocknet ist, kannst du auf die gesamte Wand ein Armierungsgewebe in eine dünne Putzlage einbetten und nochmal drüber putzen, filzen, fertig. Der gewünschten Optik wegen kannst du UNterputz auch als Oberputz einsetzen. Musst ihn halt wegen der groben Körnung etwas dicker aufziehen.
Ja, der Putz hält auch in 3 -5 cm tiefen Löcher.
Gips auf einer Innenwand (od. ungedämmten Außenwand) stört nicht.

Gruß,
KH
Alles klar, Danke!
 
Thema: Lehmputz reparieren und auf Oberputz verzichten?

Ähnliche Themen

G
Antworten
1
Aufrufe
267
Gamisch
G
G
Antworten
6
Aufrufe
1.754
Gfassme
G
A
Antworten
5
Aufrufe
1.562
Andreas Hamburger
A
A
Antworten
2
Aufrufe
1.034
LehmHandWerk
L
Zurück
Oben