Kein Titel

Diskutiere Kein Titel im Forum Fußboden, Wand & Decke im Bereich - Hallo an alle, bin gerade dabei unser altes Fachwerkhaus (1910) vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen. Oberflächenwasser fließt auf den...
A

Alexander Mathes

Guest
Hallo an alle,
bin gerade dabei unser altes Fachwerkhaus (1910) vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen. Oberflächenwasser fließt auf den Sockel und dringt in den Keller (ein Zimmer ca. 16 qm) ein, bzw. steigt im Sandstein auf. Das Haus hat kein gemauertes Fundament, sondern liegt auf einem Meter hohen Sandsteinen, die "übereinandergelegt" wurden. Das Haus liegt auf dunkelbraunem Lehm auf!
Meine Fragen lauten:
Wie kann ich dieses Haus von außen abdichten?
Wie tief muß ich ausgraben (Kellergewölbe ist 1,70 m)

Macht es überhaupt Sinn entlang der Hausaußenseite bis zum Boden des Kellers zu graben und von außen bis zum Boden des Kellers zu isolieren (Außenbereich ab einem Meter nur Lehm, Kellerinnenseite Ziegelsteine) bzw. nur bis zur Höhe der Felssteine (ca 1m)?

Wie gehe ich bei dem Isolieren der Außenwand vor, welche Materialien machen überhaupt Sinn?

Muß das Haus von außen abgestützt werden, wenn nur jeweils entlang einer Seite ausgehoben wird (Längsseite 9 Meter)?


Danke für die Antworten und Hilfe!

Grüße aus Biesenthal (Bei Berlin)

Familie Mathes
 
Keine Nachricht
 
Thema: Kein Titel

Ähnliche Themen

J
Antworten
8
Aufrufe
684
Methusalem
M
D
Antworten
4
Aufrufe
795
dabutsch
D
A
Antworten
8
Aufrufe
820
Mario - lime experience
M
F
Antworten
8
Aufrufe
962
Klaus & Antje
K
A
Antworten
20
Aufrufe
1.767
Klaus & Antje
K
Zurück
Oben