Kantenausführung Lehmputz auf Holzfaserdämmplatte

Diskutiere Kantenausführung Lehmputz auf Holzfaserdämmplatte im Forum Lehm- & Holzbau im Bereich - Hallo, Mein 300 Jahre altes Fachwerkhaus (ca 14 cm Eiche und Lehmgefache, innen ca 1,5 cm Lehmputz) ist mit 6cm Holzfaserdämmplatten (Claytech...
J

JK

Beiträge
21
Hallo,

Mein 300 Jahre altes Fachwerkhaus (ca 14 cm Eiche und Lehmgefache, innen ca 1,5 cm Lehmputz) ist mit 6cm Holzfaserdämmplatten (Claytech HFD, Steico Internal) von innen gedämmt. Feuchteverträglichkeit wurde vorher berechnet.

Wir folgen den Claytec Verarbeitungshinweisen und wollen eine Armierungslage mit Glasfasergewebe und Claytec Lehmklebe- und Armierungsmörtel ca 3mm stark einputzen. Darauf soll dann nochmal 5mm Lehmoberputz. Danach Kaseingrundierung und Kalkfarbe.

An den Fenstern und an ein paar anderen Kanten sind die Holzfaserdämmplatten mit einem 45 Grad Winkel geschnitten (primär um alte Fensterlaibungen aus Holz die um die Fenster gehen zu erhalten und zumindest teilweise sichtbar zu lassen).

Mein Handwerker schlägt vor alle Kanten mit 45 Grad Armierungswinkeln zu versehen (nicht allzu erfahren mit Lehmputz). Ich weiß das bei runden Ecken keine Winkel vorhanden sein müssen und das 90 Grad Winkel mit Lehmputz nicht stabil halten. Ich würde aber gerne wissen wie das in dem 45 Grad Winkeln ist. Brauche ich für diese zwingend Armierungswinkel oder ist das dringend zu empfehlen?

Ich würde mich sehr über Erfahrungen freuen.

Vielen Dank im Voraus!
Jan
 

Anhänge

  • IMG_20240114_175611.jpg
    IMG_20240114_175611.jpg
    241,9 KB · Aufrufe: 94
ich würde die kanten brechen und gerundet drumherumputzen, sieht schöner aus, ist haltbarer und Du kannst mit dem gewebe arbeiten, das Du sowieso schon hast.
 
Wenn ich Eckwinkel benutzen muss, verwende ich Gewebeeckwinkel, die mit dem Armierungsgewebe in den Unterputz eingebettet werden. Der Ober-/Feinputz wird anschließend drüber gezogen und die Kante mit dem Schwamm etwas "gebrochen"/gerundet.
Besonders "nachhaltig" (um das inflationäre Wort auch mal zu benutzen) im Sinne von widerstandsfähig/schlagfest ist das nicht.
Gerade bei einem offenen Leibungswinkel bevorzuge ich eine schöne Rundung an der Kante. Je größer der Radius umso stoßfester die Ecke/Kante. Und umso "offener" wirkt die Fensternische.

Gruß,
KH
 
Vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Ich werde die 45 Grad Kanten zumindest leicht brechen und schauen wie das aussieht. Vielleicht auch etwas mehr in Räumen in denen man Berührung erwarten kann.
 
Thema: Kantenausführung Lehmputz auf Holzfaserdämmplatte

Ähnliche Themen

Zurück
Oben