Hohlziegel gebraucht oder neu?

Diskutiere Hohlziegel gebraucht oder neu? im Forum Dach & Dachraum im Bereich - Die obige Vorgabe haben wir nach Rücksprache mit dem Denkmalschutz erhalten. Bisher hängen Eternit Platten am Giebel. Im EG werden die Gefache...
C

chris.b

Beiträge
252
1000002105.png
Die obige Vorgabe haben wir nach Rücksprache mit dem Denkmalschutz erhalten. Bisher hängen Eternit Platten am Giebel. Im EG werden die Gefache aktuell erneuert und es kommt eine Holz Schalung drauf.

Im Obergeschoss wollten wir das Asbest im Sommer entfernen und durch Ziegel ersetzen.
Nun eben diese Vorgabe.

Soweit ich verstehe, sind Engoben spezielle Lackierungen. Nun hatte ich erst an diese Variante hier in rot gedacht: Hohlpfanne / Hohlziegel kaufen | FrankeBaustoffe

Aber macht das einen Unterschied, ob man jetzt alte oder neue Hohlziegel nimmt?
Wichtig ist halt, dass die dauerhaft wetterfest sind, also vor Nässe schützen und gut an der Wand hängen bleiben bei Wind.

Bin über Anmerkungen sehr dankbar🙂
 
Ich bin zwar kein Dachdecker, kann mir deshalb nicht vorstellen, wie man Hohlpfannen an eine Fassade hängen kann, ohne dass sie im Wind klappern.....?????
 
Zumindest haben die Nachbarn nebenan auf der Ostseite auch welche hängen.

Was ist denn das Merkmal dieser Ziegel? Kann man die nicht befestigen?
 
Was ist denn das Merkmal dieser Ziegel?
Siehe Bilder in deinem Link. Hohlpfannen sind sehr rund, haben keine flache Auflagefläche. Ich wüsste nicht wie man die mit je zwei Nägel annageln kann. D. h., wo die beiden Auflagepunkte wären, an denen die Nägel die Ziegel durchdringen können/sollen.
Immerhin müssen die Nägel den Ziegel so fest an den Untergrund pressen, dass er eben nicht im Wind "flattert"/klappert.
Schau es dir beim Nachbarn genau an.
 
Auf die schnelle mal bei Streetview ein Screenshot gemacht..also so hängen die beim Nachbarn. Sind doch Hohlziegel?
Kann die Tage mal fragen wie die das gemacht haben.
 

Anhänge

  • 1000002113.png
    1000002113.png
    1,7 MB · Aufrufe: 48
Aber wie ist das bei diesen Ziegeln mit Haltbarkeit? Nimmt man die neu, oder halten die auch gebraucht gut Wasser ab?
 
Aber wie ist das bei diesen Ziegeln mit Haltbarkeit? Nimmt man die neu, oder halten die auch gebraucht gut Wasser ab?
Die alten Ziegel halten genauso gut Wasser ab wie die neuen. Es kommt nur darauf an, sie vor dem Einbau gut zu selektieren. Gute alte Ziegel halten 300 Jahre, schlechte neue nichtmal 50. An der Fassade ist das ohnehin nicht ganz so tragisch. Kommt mal ein Tropfen durch, läuft es dahinter senkrecht runter. Im schlimmsten Fall wäre es so, als wäre die Wand einfach nur so verputzt und der Regen läuft daran runter. Es wird also immer besser sein. Auf dem Dach ist das kritischer.
Aber einen Unterschied gibt es: Alte Ziegel sehen viel besser aus.
 
Also die Nachbarn haben die Pfannen wohl nur eingehängt und dann verschraubt. Würde es bei uns dann wohl ähnlich machen.
Habe auch mal den Preis verglichen. Neue Jakobi Pfannen kosten 3,22/Stück, gebraucht bei Kleinanzeigen gibts die bereits für 50 Cent.
Ich rechne etwa mit 40m² aufgerundet.
Anbei mal ein Bild der westlichen Fassade. Lehmziegel kommen jetzt rein und dann kommt bis zum Deckenbalken wo noch Eternit hängt eine Stülpschalung (hatten uns von Deckelschalung umentschieden zwecks besserer Tauschbarkeit der Fußleiste) und darüber dann die Ziegel.
 

Anhänge

  • PXL_20240430_184956020.jpg
    PXL_20240430_184956020.jpg
    595,8 KB · Aufrufe: 21
Möchte jetzt zuschlagen. Sind auch die passenden.

Aber eine Frage noch. Ich hab den Nachbarn gefragt wie der die befestigt hat.
Der hat die eingegangenen und verschraubt.
Die Ziegel haben aber von Haus aus keine Löcher. Würde jetzt 15 Jahre alte Jakobi Hohlpfannen von einem Vordach nehmen.
Kann ich da dann per Hand überall Löcher rein bohren?
Man findet sonst auch weniger Pfannen mit Bohrlöchern. Oder gibt's das in verschiedenen Varianten?
 
Ja, man bohrt das Loch einfach hinein. Bei manchen ist der Ort schon mit einem Wulst ausgeprägt, wo man dann aber trotzdem noch bohren muss. Da funktioniert ein ganz normaler Bohrer für Stahl sehr gut. Es gibt aber auch spezielle Dachpfannenbohrer.
 
Die sind sie jedenfalls. Iwie bekomme ich da schon etwas reingebohrt ^^
Gibt wohl auch zusätzlich Gummiringe zum besseren Aufhängen.
 

Anhänge

  • 1000002366.png
    1000002366.png
    1,7 MB · Aufrufe: 21
  • 1000002365.png
    1000002365.png
    2 MB · Aufrufe: 23
Thema: Hohlziegel gebraucht oder neu?

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
788
Sören Klein
S
F
Antworten
1
Aufrufe
940
Idefix
I
H
Antworten
0
Aufrufe
1.135
Heinz-Josef Burhorst
H
Zurück
Oben