GEALAN entwickelt eigenes Klappladensystem

Diskutiere GEALAN entwickelt eigenes Klappladensystem im Forum Sanierung allgemein im Bereich - Als Ergänzung der eigenen Systemfamilie hat GEALAN ein neues Klappladensystem entwickelt. Optisch sollen sie sich durch ihre Formen- und...
F

Fachwerk.de

Beiträge
6.435
Als
Ergänzung der eigenen Systemfamilie hat GEALAN ein neues Klappladensystem
entwickelt. Optisch sollen sie sich durch ihre Formen- und Farbenvielfalt
harmonisch in jede Architektur einfügen und ihr als eigenständige Elemente
besondere Akzente verleihen. Klappläden schützen außerdem vor Wind und Wetter
sowie starker Sonneneinstrahlung und vor unliebsamen Blicken.



<center>



<img border="1" src="http://www.baulinks.de/webplugin/2005/i/0402-gealan.jpg" vspace="2" alt="Fensterladen, Klappladen, Fensterläden, Klappläden, Kunststoffladen, Kunststoffläden, Kunststoffprofil, bewegliche, feste Lamellen, Sonnenschutz, lichtdicht, Lichtlenkung">

</center>

Das GEALAN Klappladensystem aus Kunststoffprofilen weist alle
Vorteile auf, die diesen alterungs- und witterungsbeständigen Werkstoff
auszeichnen. Dazu zählt auch die hohe Licht- und UV-Beständigkeit. Außerdem
verfügt das System über eine glatte und pflegeleichte Oberfläche, die den
Reinigungsprozess wesentlich erleichtert.



Stabilitätsproblem gelöst



Viele am Markt befindliche Klappladensysteme weisen nicht die
notwendige Stabilität der Profile und Stahlaussteifungen auf. Speziell bei
farbigen Klappläden in Regionen mit hoher Sonneneinstrahlung sind die
Anforderungen an die Stabilität besonders hoch. Verzogene Läden und Lamellen
sind dort keine Seltenheit. Um diesem Problem wirksam zu begegnen, setzt GEALAN
für sein Klappladensystem gezielt Profile mit hohen Wanddicken und große
Stahlaussteifungen ein.



Bewegliche und feste Lamellen zur Auswahl



Das Klappladensystem von GEALAN gibt es wahlweise mit fest
stehenden oder beweglichen Lamellen. Mit beweglichen Lamellen lässt sich der
Lichteinfall ins Gebäudeinnere individuell dosieren, was bei fest stehenden
Lamellen nicht möglich ist. Wer den Einfall von Licht von vorne herein
ausschließen möchte, greift auf eine geschlossene Variante mit Füllungsprofilen
zurück.



Für bestimmte Anforderungen steht eine Rahmenzarge zur
Verfügung. Dadurch kann der Klappladenflügel mit einer Dichtung lichtdicht
geschlossen werden.



<div align='right'>Siehe auch:

GEALAN Fenster-Systeme GmbH
</div>
 
Thema: GEALAN entwickelt eigenes Klappladensystem

Ähnliche Themen

Zurück
Oben