Fußboden erneuern

Diskutiere Fußboden erneuern im Forum Statik, Aufbau & Konstruktion im Bereich - Moin Leute, Ich habe ein altes Haus von 1928 was auf Pfähle steht wo vorne der Eingangsbereich (Diele) absackt die ist ca. 9x3m Gelegt sind 40x40...
S

Stefan97

Beiträge
2
Moin Leute,
Ich habe ein altes Haus von 1928 was auf Pfähle steht wo vorne der Eingangsbereich (Diele) absackt die ist ca. 9x3m

Gelegt sind 40x40 Platten die wohl schon öfters wieder gerade gelegt wurden sind und immer wieder absacken.
Da unser Boden aus Moor/Klei besteht.

Jetzt die Frage ich würde gerne den Boden entfernen, 50cm auskoffern, fleece reinlegen, 40cm Glasschaumschotter einbringen und verdichten. Denn würde ich gerne Rechts und links an dem Mauerwerk Kvh Fichte 10x20 als Auflager schrauben. Darauf KVH Sparren 16x8 im Abstand von 50-60cm schrauben und als Fußboden 25mm OSB 3 Platten und denn Vinyl.

Klingt das nach einem guten Plan oder ist das völliger Quatsch?
 

Anhänge

  • IMG_2127.jpeg
    IMG_2127.jpeg
    553,6 KB · Aufrufe: 40
Meine Glaskugel sieht da unterschiedliche Probleme.
  • Geht das Fundament weit genug in die Tiefe?
  • Funktionert das Fundament noch, wenn der Erddruck von innen weg ist und dort nur Glasschotter als Gegendruck voranden ist?
  • Wo ist die Abdichtung?
Ich glaube nicht an ein stabiles Mauerwerk im Boden an dem Balken geschraubt werden können. Abgesehen davon, dasss die, nach einigen Jahren ohne Abdichtung, sich der Konsistenz dem Moorboden angleichen werden. Wenn es sich um eine Pfahlgründung handelt, wurde sicherlich Eiche oder ein anderes stabiles Holz verwendet, das inzwischen auch nachgibt.

Der klassische Bodenaufbau mit Sauberkeitsschicht - Abdichtung - Isolierung - Estrich wie er in Böttchers Schriften beschrieben ist, könnte ein Option sein. Aber auch der kann sich dann langsam absenken, dann aber gleichmäßiger. Die Frage ist dann natürlich ob die Pfahlgründung im Bereich der Diele erneuert oder verstärkt werden kann.
 
Moin danke für die Antwort

  1. das Fundament geht ca 1,40m runter
  2. Die Pfähle wurden mal erneuert 1985 und 2020
  3. Jetzt ist ja auch keine Abdichtung vorhanden die Mauer ist von innen trocken
Wie würde denn die der Bodenaufbau Sinn machen?

Das Problem ist die Diele muss für die Mieter wieder jederzeit begehbar sein da sehe ich mit Beton eine zu lange austrocknungszeit oder nicht?
 
Thema: Fußboden erneuern

Ähnliche Themen

K
Antworten
2
Aufrufe
510
Fermacell-Spezialist
F
J
Antworten
6
Aufrufe
744
Andreas Teich
A
U
Antworten
3
Aufrufe
628
Unser-kleines-Häuschen
U
M
Antworten
1
Aufrufe
566
Tina_39
T
Zurück
Oben