Fliesen auf unebenem Untergrund

Diskutiere Fliesen auf unebenem Untergrund im Forum Fußboden, Wand & Decke im Bereich - Hallo liebe Community, diese Frage hier ist nicht besonders altbaulastig, aber sie brennt. Habe kurz entschlossen eine gebrauchte Küche gekauft...
A

Altbaufreak1

Beiträge
5
Hallo liebe Community,
diese Frage hier ist nicht besonders altbaulastig, aber sie brennt.
Habe kurz entschlossen eine gebrauchte Küche gekauft, die am nächsten Wochenende angeliefert wird. Die Gelegenheit war gut den schwimmend verlegten Dielenboden (veträgt sich nicht gut mit Küche) gegen einen Fliesenboden auszutauschen. Bei der Gelegenheit wollte ich auch gleich noch eine Heizmatte installieren. Gesagt - getan. Leider nur zum Teil.
Ich muss am Übergang von Diele auf Fliese auf 22 mm Höhe kommen. Die Fliese (60 x 60 cm) ist 9,6 mm dick,
Habe eine Fliese verlegt. Die sitzt - aber es war der Alptraum. Die Heizmatten habe ich mit Fluesenkleber befestigt, der in der Zwischenzeit hart geworden ist.
Frage: Sprüche etwas dagegen, die Unebenheit durch das Verlegen im „Dickbettverfahren“ auszugleichen?
Oder muss ich alles wieder rausreissen, bevor ich weitermachen kann?

Vielen Dank für Eure Gedanken.
Liebe Grüße
Lars
 

Anhänge

  • IMG_7926.jpeg
    IMG_7926.jpeg
    475,1 KB · Aufrufe: 43
Thema: Fliesen auf unebenem Untergrund

Ähnliche Themen

M
Antworten
0
Aufrufe
1.227
Martin Hilger
M
M
Antworten
7
Aufrufe
1.462
Christoph Kornmayer (Architekt)
C
B
Antworten
2
Aufrufe
846
Fred
F
D
Antworten
3
Aufrufe
1.172
anonymus
A
Zurück
Oben