Bestialischer urinartiger Gestank im Haus

Diskutiere Bestialischer urinartiger Gestank im Haus im Forum Fußboden, Wand & Decke im Bereich - Hallo in die Runde, wir haben ein riesen Problem...wir haben vor 3 Jahren ein ca. 100 Jahre altes Feldsteinhaus grundsaniert, wobei im...
marder sind ordentlich und legen eine toilette an, sie pinkeln und koten immer auf dieselbe stelle.
 
Habt Ihr inzwischen herausgefunden, was den Geruch verursacht? Ich lebe seit 6 Jahren in einem biologisch sanierten Fachwerkhaus mit fußbodenheizung unter den Dielen und habe seit 2 Jahren zunehmend das gleiche Problem, vor allem im Frühjahr und in den frühen Morgenstunden. Vor allem im Schlafzimmer (Fußbodenheizung ist dort nie an), sonst schon.
Kann das mit den Dielen oder alten Baumaterialien zusammenhängen?
Wrrde bald wahnsinnig damit und es riecht wirklich nach Urin/Markierung....
 
marder sind ordentlich und legen eine toilette an, sie pinkeln und koten immer auf dieselbe stelle.
Was nicht heißt, dass es dann nicht stinkt.
Überdies können auch Marderkadaver in irgendwelchen Hohlräumen vorhanden sein.
Deren Verwesungsgeruch ist noch bestialischer als der Geruch von lebenden Tieren.
 
Eventuell kann auch ein Hund etwas mehr Gewissheit verschaffen.
Einer von unseren beiden, ein kleiner Terrier (die sind von Natur aus kleine Jäger)
dreht geradezu am Rad, wenn er Mäuse o.ä. wittert.
Solltet ihr selbst einen Hund haben, der nicht so reagiert, heißt das auch nicht Entwarnung.
Unser zweiter bleibt auch völlig entspannt.
Vielleicht hat ja jemand in der Nachbarschaft einen leidenschaftlichen Jäger,
den ihr mal ansetzen könntet.
 
Wir haben zwar hin und wieder Mäuse, aber diesmal reagieren die Hunde überhaupt nicht, weshalb ich langsam glaube, es ist nicht tierischen Ursprungs....
 
Mein Ansatz im Eliminationsverfahren zur Bestimmung der Geruchsquelle wäre (verdeckter) Schimmelpilzbefall.

Schimmelpilze produzieren eine Vielzahl leicht flüchtiger organischer Verbindungen. Darunter sind auch viele Aromastoffe, wie Weichkäseliebhaber bestätigen können.

Je nach Konzentration und subjektivem Geruchsempfinden ergeben sich unterschiedliche Duftnoten. Von fruchtig über erdig bis würzig. Einige glauben sogar, den typischen Geruch von Marihuana zu erkennen.

Ebenso werden Schwefelverbindungen wahrgenommen, die durch die Aktivität von Schimmelpilzen oder Fäulnisbakterien freigesetzt werden. Dimethylsulfid bildet dabei eine Leitsubstanz, auf die auch "Schimmelspürhunde" trainiert werden.
Diese werden oft als Fäkalgeruch wahrgenommen.
 
Thema: Bestialischer urinartiger Gestank im Haus

Ähnliche Themen

N
Antworten
4
Aufrufe
770
Georg Böttcher1
G
G
Antworten
6
Aufrufe
1.030
Ruhestand
R
Q
Antworten
4
Aufrufe
1.449
Holger
H
Zurück
Oben