AM THEMA VORBEI und trotzden

11.01.2005



Hallo.... ein altes Bauernbüffet hat Wasser bekommen,ist nun an den Seitenwänden gesprungen. Gibt es
- gutes Holzfüllmaterial?
- Möglichkeiten es zu pressen?

Ich verzweifle bei einer Internetsuche, dachte mir Ihr habt hier zum Teil vielleicht ähnliche Probleme.....
PS: bin für einen weiterführenden Link auch sehr dankbar



Holz arbeitet



Hallo Christine,
Holz arbeitet (Reißen durch ausdehnen), wenn es feucht wird -so wie bisher geschehen. Das Gute daran ist, beim Trocknen schwindet es wieder. Also langsam runtertrocknen, mit Zwingen (manchmal sind auch Spanngurte gut einzusetzen) in Form zwingen.
Wenn Möbel trocken, Weißleim (Ponal)in die Risse, nochmal Zwingen und schon fertig.
Dies gilt natürlich nur bei massiven Möbeln. Ist es furniert, ab zu einem guten Schreiner.





@ Hallo Boogie,
bei solche Empfehlung bekomme ich Bauschmerzen - auch wenn ich kein Möbelrestaurator bin. Einen Wasserschaden an einem alten Schrank behebt man nicht einfach nur durch Zusammendrücken.
Aus der der Art wie Christine fragt, unterstelle ich ihr mal: Sie ist Laie. Als Laie kann man keinen alten Schrank restaurieren. Wenn man eine akute Blinddarmentzündung hat, reicht es auch nicht, wenn man noch einen privaten Fleischer um die Ecke kennt. Da muß man zum Chirurgen...
Ob diese Arbeit ein guter Schreiner (bei uns in der Region heißen sie Tischler) ausführen kann, ist noch die Frage. Das sollte wenigstens ein Restaurator im Handwerk sein.
Aber - Entschuldigung - ich habe das gute Stück nicht gesehen und auch nicht den Umfang der Schäden daran.

Hallo Christine, mach mal ein paar gute Fotos und frag auch mal in einem größeren Museum nach Fachleuten. Wenn die Ausführungen nicht gut werden, dann ärgerst Du Dich möglicherweise langezeit. Wenn es trotzdem ein guter Tischler kann, dann ist´s okay.
Es muß aber auch mal gesagt werden, daß eine gute Aufarbeitung Geld kostet, das in keinem Verhältnis zu einer andersweitigen Neuanschaffung stehen muß. Manchmal bekommt man für 100 € ein neues altes Möbelstück beim Trödler, während eine Restaurierung möglicherweise 1000 € kostet. Die Verhältnisse sind überall nicht mehr gesund.

Nachdenkliche Grüße
Dietmar