Zuschüsse bei der Renovierung von denkmalgeschützem Gebäude?

18.02.2003



Wer kann mir helfen, und mir sagen wo ich herausfinden kann wo ich Zuschüsse für eine Renovierung beantragen kann? Was gibt es da alles für Möglichkeiten, Zuschussarten?



zuschüsse



hallo christian sauer, es könnte verschiedene möglichkeiten geben: -liegt das Gebäude in einem sanierungsgebiet, wo es ggf. gelder aus der städtebauförderung oder dorferneuerung geben könnte? zu erfragen bei der stadt oder gemeinde. ein gebäude aus dem 15.jhrt. trifft man ja auch nicht alle tage, vielleicht könnte es direkt vom landesamt für Denkmalpflege gelder für voruntersuchungen oder Restaurator geben? fragen beim zuständigen landeskonservator. wenn es sich um ein besonders wertvolles gebäude handelt sind manchmal auch kleine einzelförderungen möglich. (im moment aber eher nicht)? ein aspekt ist natürlich die abschreibungsmöglichkeit eines kulturdenkmals. hier können denkmalbedingte mehrausgaben, oder wenn man es geschickt anstellt alles was mit dem erhalt des gebäudes zu tun hat, und das ist streng geommen alles, steuerlich geltend gemacht werden. hierfür muss aber bevor mit irgendwelchen massnahmen begonnen wird eine denkmalschutzrechtliche Genehmigung beantragt und genehmigt werden. hört sich kompliziert an, ist es aber nicht und kann sich durchaus lohnen. (steuerberater fragen) und einen denkmalgerechten architekten mit einbeziehen. wir stehen auch gerne zu verfügung, auch für kurze telefonische tipps. gruss christian bernard www.punkt4.net



zuschüsse



hallo christian bernad. danke für deine schnelle hilfe, damit ist mir erstmal geholfen. jetzt kann ich erstmal anfangen die ganzen stellen abzuklappern. also nochmals: danke

mfg christian sauer



außerdem gibt es noch



die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die auch Einzelobjekte fördert, sofern sie (scheint ja hier der Fall zu sein) anerkennen, dass das Objekt eines der gehobenen oder wichtigen Kategorie ist. Siehe www.denkmalschutz.de



Zuschüsse



Hallo Christian Sauer,

auch wir haben eine denkmalgeschütztes Fachwerkhaus renoviert und mit Zuschüssen der Stadt, des Landesamtes für Denkmalschutz(Hessen) und des Finanzamtes!! finanziert. Interesse? e-mail!
Gruß
R. Lehner