Was zuerst - Dielen ölen oder Wände mit Lehmfarbe streichen?

22.05.2013 Jess



Wir sind dabei ein altes Bauernhaus zu renovieren. Die Tapeten sind runter, die alten Dielen geschliffen. Nun wollen wir mit Lehmfarbe Streichen und die Böden ölen. Eigentlich dachten wir, zuerst Wände dann Böden. Aber nun haben Freunde uns erzählt, dass bei ihnen das Öl in die Wände hochgezogen ist und man deswegen lieber zuerst ölen, dann streichen sollte.
Was habt ihr da für Erfahrungen??



Anstrich



Was wäre wenn Ihnen ein paar andere Freunde genau das Gegenteil erzählen, nämlich das beim Streichen der Wände die Dielen mit Lehmfarbe versaut wurden?
Besser ist es Sie arbeiten sorgfältig, putzen nicht runter bis auf die Dielen (die sollten etwa 1 cm Abstand zur Wand haben), Kleben benachbarte Bauteile ordentlich ab, sauen nicht mit der Farbe bzw. Öl rum...
Dann ist es egal was zuerst gemacht wird.


Viele Grüße



Das



Abdecken des Boden ist einfacher als die Faqrbe wieder zu entfernen.

Wenn der Boden geölt wird würde ich die Wand nicht mehr abkleben.

Grüße





danke für die antworten - wir haben uns für wand zuerst entschieden und den boden nun mit einer superbedekung von tesa, wasserdicht, da kann der Putz runter und wir kehren hinterher alles wieder ab, wischen mal und ziehen dann ins nächste Zimmer damit!