Zinkrohre im Fachwerkhaus

30.09.2008



Hallo!

Wir möchten ein ca. 150 - 200 Jahre altes Fachwerkhaus kaufen.
In dem Wertgutachten steht u.a. bei "Installation Wasser : Zinkrohre".
Meines Wissens nach nicht besonders gesund oder bin ich da fehlinformiert?

Viele Grüße,
P.Schmitz



Zinkrohre



Ich gehe davon aus ,dass es sich um verzinkte Wasserleitungsrohre handelt. Sollten es aber Bleirohre sein ,dann raus damit.Fragen Sie am besten einen Installateur vor Ort.Gruss Bruno Müller



Ob Zink oder Blei



können Sie leicht selber feststellen:
Bleileitungen sind weich und lassen sich mit dem Schlüssel ritzen. Verzinkte Stahlrohre sind hart und sehen auch wie verzinkt aus. Sie sind gesundheitlich unbedenklich.

Grüße




Schon gelesen?

Kellerdecke dichten