Ziegelschutt unter dem Fußboden



Ziegelschutt unter dem Fußboden

Hallo liebes Forum,
wir haben uns ein Fachwerkhaus zugelegt und sind gerade dabei alles zu renovieren. Wir hatten jetzt eine Architektin vor Ort wegen ein paar feuchten Stellen an den Balken und diese hat uns geraten den Fußbodenaufbau komplett neu zu machen und zwar mit Beton aber bis max. unterkannte der Balken, da diese vorher teilweise bedeckt waren und so nicht atmen konnten.
Jetzt haben wir den alten Beton heraus geholt und siehe da, es liegt alles voll mit Dachziegeln welche dort mal entsorgt wurden. Wir haben mal ca. 30-40cm gegraben und es ist alles voll damit. Ist es möglich dieses zu verdichten, anschließend eine Sperrfolie darauf zu bringen und dann neuen Beton rein zu gießen? Oder muss alles raus?
Ich hänge mal ein paar Fotos an.
Es befindet sich kein Keller unter den Räumen.
Wäre für Ratschläge dankbar.



Fußbodenaufbau



Für einen neuen, gedämmten Fußbodenaufbau brauchen Sie etwa 20-max. 25 cm Aufbauhöhe.
Füllen Sie den zuviel ausgehobenen Bodenraum wieder mit dem Aushub auf. Falls er zu grob sein sollte kann man ihn eventuell mit etwas Sand verschneiden. Lagenweise (ca. 10 cm)einbauen und per Handstampfer verdichten.
Dann eine Trennlage (Folie) auflegen und ca. 5 cm Estrichbeton 0-4 bzw. 0-8 eben und waagerecht einbauen.
Darauf die Abdichtung verlegen.
Der weitere Aufbau richtet sich dann nach dem gewünschten Fußbodenbelag.