alten Keller sanieren

30.05.2005



Hallo!

Wir haben ein altes Bauernhaus (BJ ca 1900).
Im Nächsten Winter möchte ich gerne den Sichtbereich im Keller aufpeppen.

Vorhanden: altes Ziegelmauerwerk, Fundament aus Feldsteinen.

Grosse Feuchtigkeitsprobleme haben wir nicht. Die Bereiche sollen neu verfugt werden und die Ziegel gereinigt bzw. gefestigt werden.

Wenn ich ueber die Ziegel streiche bröselt es etwas :(
Gibt es ein Mittel um die Steine zu impregnieren und die Festigkeit wieder zu erhöhen?

Muss ich beim Verfugen etwas besonderes beachten?

Danke Marco



Es gibt viele Mittel,



doch die empfehle ich Ihnen nicht. Ihr Gebrösel dürfte schadsalzbedingt sein. Und da würden Sie mit Festigungen eher mehr Schaden anrichten. Die Opferputzmethode wäre eine Alternative. Weitere Info auf Link:


Feuchte und
Salz - was tun?



Imprägnierung



Bitte nicht die Oberflächen imprägnieren...
Fugen bis zum 1,5 fachen der Fugenbreite auskratzen und mit Solubel Luftkalkmörtel neu Verfugen.
Falls Sie es farblich anpassen wollen sollten Sie die Wände mit Kaseinfarbe streichen.
Luftkalkmörtel können Sie über mich bekommen.
Tel.0174/1466995

Gruß Peter Schneider





hallo!

danke für die Antworten.
dann werd ich mich mal aufs verfugen konzentrieren :)

ich dachte es gibt ein "wundermittelW welches die ziegel festigt und etwas farblich auffrischt.

da ich jetzt 32 bin hoffe ich das das "gebrösel" noch 40 jahre durchhält ;)