Dachziegel neu vermörteln

01.07.2011



Hallo zusammen,

unser Dach - alte DDR Betonsteine - hat an einigen Stellen größere Lücken. Durch die kommt im Winter eifrig Schnee, ganz dicht sind die auch nicht, wenn der Wind draufsteht.

Jetzt meine Frage: Die sind vermörtelt, aber an manchen Stellen ist der Mörtel über die Zeit weggebröselt. Ich will das partiell erneuern. Mit welchem Mörtel denn? Gibts da irgendetwas Sezielles zu beachten? Wäre für kurzen Tip dankbar.

BG, M



in



Dachdeckerfachhandel und gut sortierten Baustoffhandel gibt es da von verschiedenen Herstellern einen dazu geeigneten Mörtel. Faserarmiert. Aber eben nicht ganz billig. In der DDR-zeit wurde da aber sicher nur Sand und Kalk zusammengerührt, mist Zement - war dann ein Problem bei Reparaturen, da Kalkmörtel leichter zu entfernen ist.



Dachziegel neu vermörteln



Bremer Muschelkalk Dachdeckermörtel ist eine gute Option. Allerdings wirst Du die Dachziegel für die neue Vermörtelung schon komplett abnehmen müssen. Eine Ausbesserung mittels Innenverstrich wird wahrscheinlich nicht reichen. Das Wasser/der Schnee wird sich gerade bei Betonsteinen weiter seinen Weg bahnen. Und wenn du sie schon abnimmst, kannst du auch gleich neue vernünftige Ziegel (Tonziegel natur) verlegen.





Hallo zusammen, danke für die Hinweise. Ich glaube, wenn die Ziegel komplett runterkommen, dann bleiben sie auch unten. Wir reden von 600qm Dach...Ich denke, ich werde zunächst mal die offensichtlichen Spalten zuschmieren und hoffe, dass es ausreicht. Ich kenne GSD die Schnee-Einflugschneisen ganz gut.

Ich habe beim Baumarkt mal einen Sack Dachdeckermörtel zurücklegen lassen und werde es mal ausprobieren. Viel versauen kann ich wohl nicht. Außer es ist zu flüssig und läuft mir dann schön aufs Dach...



Fasermörtel



von Sakret.Die losen Mörtelstellen abnehmen.
Die Ziegel mit einem Quast anfeuchten und dann mit einer Firstkelle verstreichen.Wenn man dann noch möchte kann alles mit einem nassen Pinsel nachgestrichen werden.Fertig.
Der Sack kostet unter 10€.Radio und was zu Trinken sollte man dabei haben.