BRAAS Betonziegel

08.11.2009



Hallo Forum

Vor 10 Jahren haben wir unser Einfamilienhaus gebaut. Seit ca. 1 Jahr haben wir Probleme mit den genannten Betonziegel. Einerseits weisen sie Haarrisse auf - andererseits verlieren sie die Originalfarbe. Am schlimmsten waren jedoch die Löcher in den Ziegeln. Dadurch wurde das Unterdach zersetzt und muss deshalb ersetzt werden.

Im Forum fand ich einige Informationen zum Thema BRAAS. Kann mir jemand Tipps geben?

Vielen Dank.



wenn



du Tipps haben möchtest, mußt Du mehr zu den Umständen schreiben. War die Verlegung eine Handwerkerleistung, welche Vertragsgrundlage, welche Garantien. Gab es schon eher Mängelanzeigen. Ich denke, wenn Du was erreichen willst, dann nur auf der Basis einer Mängelanzeige mit Rechtsberatung durch Anwalt - eine Rechtsberatung dürfen wir hier nicht geben.
Zum technischen kann Dir hier vielleicht ein Dachdecker etwas sagen.



Garantie auf Material - Dachziegel ist nicht Betondachstein



Zuerst würde ich mal abklären, wieweit noch Garantieansprüche bestehen.

Es gibt keinen Dachziegel aus Beton. Ein Dachziegel ist ein Dachziegel und das Imitat aus Beton ist ein Betondachstein.

Die Verfärbung ist der Zahn der Zeit. Mit so einem Billigstein kann mann nicht die Leistung von einem Dachziegel abverlangen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Bei vielen Leuten



heißt eben Dachstein auch Ziegel.
Gott ist der Farbenman Pingelich.
Kann sich nun mal nicht jeder Ziegel leisten beim Neubauen.
Fragen Sie erst mal beim Herrsteller nach
Ob es was bringt glaube ich zwar nicht ,aber versuchen kann man es ja mal.
Mit der Farbe das ist normal bei Dachsteinen aus der Zeit.
Berichten Sie doch mal was der Herrsteller gesagt hat.



Garantiefall



Brass gibt 30 Jahre Garantie auf seine Produkte, such im Internet den Vertriebsleiter für deine Umgebung und mach einen Termin mit ihm aus, er soll sich die Dachpfannen ansehen kommen, wenn die jetzt schon Risse und Löcher haben, besteht die mögliuchkeit das es ein Produktionsfehler ist, Braas ist i.d.R. sehr Kullant und zahlt zumindest die neuen Ziegel, eindecken mußt du meistens selber. Nach möglichkeit zum Termin auch den Dachdecker mitkommen lassen der das Dach gedeckt hat.
Das mit der Farbe ist ein typisches Problem, ergibt sich UV bedingt, sollte aber nicht zu sehr vom Originalton abweichen, wenn doch, ist auch dies ein Garantiefall.



Da muß ich leider



wiedersprechen Sascha oder Siggi.30 Jahre auf Frostschäden!
Man sollte alles lesen von Braas bevor man Leuten hoffnung macht woll.
Löcher soll es bei den neuen Pfannen wohl nicht mehr geben dank Kunststofffasern im Beton.
Und Farbprobleme auch nicht dank neuartiger Beschichtung.
Aber nach 10 Jahren sehen alle Betonpfannen unschön aus.



Die Freude ...



@Boris

"Die Freude am niedrigen Preis ist weitaus kürzer,als die Erinnerung an schlechte Qualität"

Ganz nach Deinem Motto ist es nicht verkehrt, wenn wir einen Unterschied zwischen Dachziegel und Betondachstein pflegen und solche Bezeichnungen nicht zu einem "Betonziegel" vermischen.

DIN EN 490 regelt die Güteanforderungen für Betondachsteine. In Sachen Oberflächenbeschaffenheit und Farbe gibt es aber nur allgemeine Hinweise, die viel Spielraum offen lassen.

Hier braucht es klare Vereinbarungen bei der Beschaffung - nur, wer macht das schon?

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Is ja auch nicht wichtig aber die



30 Jahressache ist ein Gespenst das seit Jahren die Runde bei den Kunde macht.
Laut Braas aber wirklich nur auf Frost.
Ich hatte schon einige Nachfragen wegen dieser blöden 30 Jahre Garantie.
Und für das andere gibt es ja die Beschichterzunft bei denen man das Würgen bekommt.





Frostschaden hin oder her, so wie die Pfannen beschrieben sind, würde ich persönlich auf jeden Fall einen Brass-fuzzi kontaktieren. 10 Jahre sind ja nu auch keine ewigkeit, vielleicht hat der Dachdecker ja auch zweite Wahl verarbeitet. :-)

Risse kann ich mir ja noch erklären, aber wo kommen die Löscher her? Hagelschaden glaub ich weniger.

Das mit der Farbe, kannst ja nen Dachbeschichtungsasch beauftragen der färbt dir dann auch den Kamin und die Rinne und alles andere gleich mit, in jedem beliebigen Farbton. :-)



BRAAS Betondachstein



Hallo Forum

Vielen Dank für die guten Ratschläge. Wir werden einen Rechtsanwalt beiziehen.

Grüsse
Renate Netzer



Wird wohl nichts bringen.



Die Pfannen stammen aus der Braaszeit.
Jetzt heisst die Firma Monier Dachsysteme.
Ob die die alten Garantien übernehmen??
Viel Glück.



... und genau da liegt der Hund begraben ...



Du bekommst problemlos 30 Jahre Garantie - wenn Du willst auch 50 - nur die haftende Firma hat sich in 5 Jahren in Luft aufgelöst.

Man sollte mal die zuständigen Manager persönlich für solche Versprechungen haften lassen.

Besser wird wohl sein, man entscheidet sich für eine Qualität, die man auch als Laie nachvollziehen kann. Und die kauft man am besten dort, wo Leute mit ihrer ganzen Person noch zu ihrer Firma stehen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de