Dachausbau Balken Ziegel, sonst nichts.

14.06.2010



Hallo,

sorry, schon wieder eine Frage von mir....
wir schauen uns gerade mehrere Häuser pro Woche an und da fallen sehr viele Fragen an, die mir kein Makler beantworen kann...
Also, bei einem Haus müssten wir, um genügend Platz zu schaffen das 1 DG ausbauen. Nun ist das so, dass da nur die Balken stehen und man direkt die Ziegel sieht. Habe ich so bisher noch nie gesehen, es waren immer noch Bretter davor. Aber hier geht man hoch uns steht richtig unter den Ziegeln. Die Maklerin meinte "Da klemmen sie einfach Dämmwolle rein, nageln das mit Platten zu und tapezieren drüber".....na ob das sooooo einfach ist......
Müsste da nicht eingentlich eine Unterpannbahn da sein????
Bin für Eure Hilfe wirklich dankbar!

Liebe Grüße,
Moni



Naja,



Unterspannbahnen sind recht neu auf dem Bau. man fing erst in den 70er Jahren damit an. Vorher wurden die Dachziegel mit Mörtel verstrichen, dem Schweineborsten als Armierung zugesetzt wurden. Nur bei besonderen Anforderungen wurde ein sogenanntes (Harzer) Doppeldach gebaut. Die Unterspannbahn ist im Prinzip ein solches Doppeldach"light".
Wenn das Dach insgesamt noch in Ordnung ist, reicht es aus, den Verstrich eventuell auszubessern. Allerdings ist der Ausbau mit "Dämmwolle reinklemmen und paar Platten drübernageln und gut" eine laienhafte Anleitung für hochkarätigen Pfusch. Ganz so einfach ist´s denn doch nicht ;-)).
MfG
dasMaurer