Zentralstaubsaugersystem im Fachwerkhaus?

24.02.2005



Am Wochenende habe wir Bekannte besucht die in ihrer ausgebauten Scheune einen Zentralstaubsauger eingebaut haben. In jeder Etage gibt es einen Anschluss, sobald man den 9 m langen Schlauch daran anschließt startet über einen Kontakt am Anschluss der Sauger. Claudia fand das total toll und will das jetzt bei uns auch haben. Ich bin eher ein Anhänger von low-tech, aber wieviel neue Technik man in sein altes Haus einbaut ist ja eher eine Frage philosophischer Natur. Welche pro`s oder contra`s gibts aus eurer Sicht?





Hallo Andreas
Erstmal eins, Zentralstaubsauger finde ich Genial, und von mir aus könnten sie auch noch von Selbst durch die Wohnung krabbeln:-)
Wenn man Umbaut und der Platz da ist die Rohrsysteme unterzubringen und sich alles schön Verstecken lässt würde ich es auch machen.
Nachträglich einbauen ist so eine Sache, man kann sich gar nich Vorstellen wo in so nem Alten Haus Balken im Weg sind die geschwächt würden oder umgangen werden müssen, selbes gilt für Mauern im Kellerbereich, in Unserem Haus sitzt kaum eine Wand bündig auf der Kellerwand, und selbst vom Erdgeschoss zum Obergeschoss gibt es Versätze. Das ist uns jetzt beim Heizungsbau aufgefallen.
Viel Dreck macht der Einbau natürlich auch, der will erstmal weggesaugt sein, zumahl Lehm die Staubsauger verstopft.
Anbei noch ein Bild von einem Abflussrohr in meiner Scheune, nur so als Beispiel wie man Rohre im Fachwerk nicht Verlegen sollte:-)
Gruß
Hartmut



Zentralstaubsauger



hallo ihr beiden,
wenn ihr die Möglichkeit habt einen Zentalstaubsauger in euer Haus einzubauen unbedingt machen. Den gesamten Feinststaub der durch alle Filter hindurchgeht (Milbenkot) wird so sicher aus dem Haus hinauabefördert. Dieses dinger sind auch wesentlich robuster als Ihre kleinen Verwanten. Meine Erfahrung ist auch: man benutzt sie öfter da sehr einfach hervorgeholt und vorallem Leise (dabei schön Musik höhren oder sich unterhalten ist kein Problem) auf eine längeren Zeitraum betrachtet sind sie auch billiger da meistens lebenslange Filter verwendet werden.

Gruß Frank