Lehmputz auf Zementputz

13.09.2013 Herbert40



Hallo Leute,
Ich habe ein Schornstein in der Ecke welcher min Kalkputz verputzt gewesen war. Da dieser schon lose und teilweise abbröckelte habe ich ihn ganz entfernt.
Nun möchte ich aus Sicherheitsgründen der Dichtigkeit wegen den Schornstein gerne vorab mit Zementputz wieder verputzen.
Habe ich anschließend die Möglichkeit dort ein Lehmputz drüber zu setzen oder bekomme ich dann kein halt. Auch im Bezug auf die schwankenden Temperaturen hin. Ich würde den Zementputz mit ein Reibbrett aufziehen so bleibt die Oberfläche ja etwas rau.
Gruß Herbert



Die Maßnahme ist unnötig.



Nicht umsonst gibt es Lehmöfen.

Wenn Du partout vom Zement-Unterputz nicht lassen möchtest, dann kerb ihn ganz bewusst mit einem Diagonalgitter Kreuz und quer ein.

MfG,
sh



Lehmputz auf Zementputz



Hallo Herr Hausleithner,
erstmal vielen Dank für die Antwort.
Sorry bisschen Spat aber ich hatte hier den Kopf voll und viel zu tun.
Wen ich das richtig verstanden habe ist es nicht notwendig dort ein Zementputz drunter zu ziehen da der Lehm allein dicht genug hält.
Ich wollte nur auf Nummer sicher gehen aber werde es dann wohl doch lassen.
Danke noch einmal.
Gruß Herbert