Zementpfeiler auf Sandsteinsockel

02.05.2014



Ich hätte gerne einen Rat von Euch.
Meine Torpfeiler aus Sandstein sind sehr porös und zum Teil abgeplatzt.
Ich habe sie bis auf den Sandsteinsockel entfernen lassen.
Nun soll auf den Sandsteinsockel ein Zementpfeiler mit Eisenstäben.
Ich habe Bedenken, dass es nach Jahren wieder Probleme mit den Eisenstäben und evtl. mit dem Zement gibt.
Im voraus vielen Dank
Elke



Moin Elke,



Unsere Zementpfeiler sind jetzt nach ca. 60 Jahren teilweise im Eimer, die anderen halten noch bestens.......

Wieso nicht wieder Sandstein z.B. gemauert bzw. Holz?

Gruss, Boris





Das Material ist wurscht, Sandstein wäre sicher die ästhetischere Variante. Wenn die Zementpfeiler mittles Bohrung und Ankerstage, Moniereisen o.ä. mit dem Sockel verbunden werden sollen, dann möglichst kein unbehandeltes Eisen in de Sandsteinsockel stecken. der Rost sprengt den Sockel irgendwann auseinander, gleiches gilt für Spreizdübel.

Besser wären Ankerstangen aus Edelstahl oder wenigstens verzinkte Moniereisen. Die Stange am besten einkleben.

Gruß
Selle



… hamse mal …



… n Bild für mich … ???

Florian Kurz